Auf Spotify

Diese Karte zeigt, welche Musik Deutschland hört

Musik ist wie Essen: Jedes Land hat seinen ganz eigenen Geschmack. Doch es gibt auch Hits – auf dem Teller und zum Hören –, auf die man sich über alle Länder- und Städtegrenzen hinweg einigen kann. Der Musikstreamingdienst Spotify hat eine interaktive Weltkarte erstellt, die zeigt, welche Songs in welchem Land und in welcher Stadt besonders angesagt sind.

Für jedes Land und jede Stadt listet der Streamingdienst in der „Musical Map of the World“ diejenigen Songs auf, die im Vergleich zu anderen Ländern und Orten „überproportional häufig“ angehört werden. Für Deutschland ist das, Stand 9. Dezember, etwa Norma Jean Martines „Still In Love With You“, während in Frankreich Alicia Keys‘ „She Don’t Really Care“ ungleich beliebter ist als anderswo.

Auch interessant: Travel Risk Map – In diese Länder sollte man 2017 besser nicht reisen

Der unterschiedliche Sound der Metropolen

Wer in die Karte reinzoomt („+“-Taste), kann auch die Playlists von Städten abrufen – und erkennt zum Beispiel, dass Dortmund und Bochum trotz ihrer kurzen Entfernung von etwas mehr als 20 Kilometern durchaus unterschiedliche Musikgeschmäcker haben.

Mehr als 1000 Städte in aller Welt sind auf der Musical Map of the World von Spotify verzeichnet, vorwiegend in Europa, auf dem amerikanischen Kontinent, in Südostasien, Australien und Neuseeland. Russland, China, der afrikanische Kontinent und viele andere Staaten Asiens sind nicht vertreten, weil Spotify dort nicht verfügbar ist. Meist spielen dafür wirtschaftliche Gründe eine Rolle. Auf einen Start in Russland hatte Spotify wegen der unsicheren politischen Situation und der Wirtschaftskrise bislang verzichtet.

Folgen Sie TRAVELBOOK auch bei Flipboard!

Traumurlaub bis zu 70 Prozent günstiger – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!