Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Auch aus Deutschland

Australien erlaubt ab Dezember Einreise mit Working-Holiday-Visum

Australien
Australien bereitet sich auf die Grenzöffnung vorFoto: Getty Images

Gute Nachrichten für Australien-Fans: Das Land ermöglicht ab Dezember wieder die Einreise mit einem temporären Working-Holiday-Visum. TRAVELBOOK hat die Infos.

Ab dem 1. Dezember können Inhaber eines Working-Holiday-Visums wieder nach Australien einreisen. Das berichtet unter anderem die Fachzeitung „Touristik aktuell“. Die neue Regelung gilt auch für Reisende aus Deutschland. Voraussetzung ist allerdings, dass man vollständig gegen Corona geimpft ist.

„Die Rückkehr von berechtigten Working Holiday Makern nach Australien ist eine sehr positive Nachricht für unsere Tourismusindustrie“, zitiert „Touristik aktuell“ Phillipa Harrison, die Chefin von Tourism Australia. Personen, die Working Holiday in Australien machen, seien für den saisonalen Arbeitsmarkt sehr wichtig, da sie bei ihrem Aufenthalt in Australien Arbeits- und Reisepläne kombinieren könnten.

Touristische Reisen weiterhin nicht möglich

Weiterhin nicht möglich ist die Einreise nach Australien für einen normalen Urlaub. „Insbesondere touristische Besuche sind grundsätzlich nicht gestattet, Touristenvisa werden entsprechend nicht erteilt“, heißt es hierzu in den Reise- und Sicherheitsanweisungen des Auswärtigen Amts für Australien.

Noch im Oktober hatte sich der australische Handels- und Tourismusminister Dan Tehan optimistisch gezeigt, dass sein Land bereits vor Weihnachten seine internationalen Grenzen generell öffnen und wieder Urlauber aus dem Ausland empfangen könnte. Dies wird allerdings nun doch erst im Laufe des Jahres 2022 der Fall sein.

Seit März 2020 ist die internationale Grenze Australiens dicht. Seitdem durfte lediglich eine begrenzte Anzahl von Staatsbürgern einreisen, die sich sofort einer zweiwöchigen Hotelquarantäne unterziehen mussten. Seit 1. November 2021 greifen Reiseerleichterungen für australische Staatsangehörige und Personen mit Daueraufenthaltstitel.

Auch interessant: Welches Visum brauche ich für eine Australien-Reise?

Corona-Lage in Australien

In den letzten sieben Tagen wurden in Australien laut Daten der  Johns Hopkins University 1464 Neuinfektionen registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 35,9. Insgesamt gab es in Australien seit Beginn der Pandemie 202.115 Corona-Infektionen, 1973 Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus gestorben (Stand: 24. November 2021)

Bei der Impfquote liegt Australien weit vorn. Laut einem Bericht der „FAZ“ haben in Australien landesweit 85,5 Prozent der erwachsenen Bevölkerung einen doppelten Impfschutz erhalten und fast 92 Prozent eine erste Impfdosis (Stand: 23. November 2021)