Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Überblick deutscher Freizeitparks

Im Phantasialand gelten jetzt wieder strengere Corona-Regeln

Freizeitparks
Das Phantasialand in Brühl bei Köln muss die Corona-Maßnahmen wieder verschärfen Foto: Phantasialand

Lange waren die Freizeitparks in Deutschland wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Doch in den letzten Wochen und mit niedrigen Corona-Fallzahlen konnten fast alle Parks wieder für Besucher öffnen. Allerdings gibt es bereits in einigen Regionen wieder steigende Inzidenz-Zahlen. So muss etwa das Phantasialand nun die Corona-Regeln wieder verschärfen. Was das für Besucher bedeutet und wie die Regeln der anderen deutschen Freizeitparks aussehen – TRAVELBOOK gibt einen Überblick.

Wer in den nächsten Tagen einen Ausflug in das Phantasialand in Brühl plant, sollte besser vorbereitet sein. Denn beim Einlass in den Park müssen nun alle Besucher einen Nachweis vorzeigen, dass sie entweder geimpft, genesen oder negativ auf Covid-19 getestet wurden. Das teilt der Park auf seiner Website mit. Bislang war es im Phantasialand möglich, auch ohne einen solchen Nachweis den Park zu besuchen. Diese verschärften Maßnahmen gelten im Phantasialand, nachdem die Corona-Inzidenz im Rhein-Erft-Kreis, in dem der Freizeitpark liegt, stark angestiegen war. So lag der Inzidenzwert dort am Mittwoch (04.08.) nach Zahlen der Kreisverwaltung 45,1. Damit hat die Kommune den zweithöchsten Inzidenzwert in ganz Nordrhein-Westfalen.

Zusätzlich zu der Nachweispflicht brauchen Besucher im Phantasialand weiterhin ein tagesgebundenes Online-Ticket. Auch die Maskenpflicht in allen Innenräumen, in Attraktionen, im Anstehbereich, an den Eingängen und in allen Bereichen, in denen 1,5 m Abstand nicht eingehalten werden können, bleibt bestehen.

Welche Regeln aktuell in anderen Freizeitparks in Deutschland gelten? TRAVELBOOK gibt einen Überblick.

Die Corona-Regeln in deutschen Freizeitparks

Besucher müssen sich in allen Freizeitparks, die geöffnet sind, an umfangreiche Auflagen halten. So herrscht in fast allen Parks weitreichende Maskenpflicht. Außerdem müssen Tickets vorab online gekauft werden. Zusätzlich werden die Corona-Maßnahmen in den Freizeitparks immer dem aktuellen Infektionsgeschehen angepasst. In vielen Freizeitparks gibt es mehrere Stufen, die sich nach dem Inzidenzwert richten. Dabei gilt: Je höher der Inzidenzwert ist, desto schärfer sind die Maßnahmen.

Corona-Maßnahmen im Europa-Park

Mit einer Inzidenz von 14,6 (Stand 04.08.) befindet sich der Europa-Park aktuell in Stufe 2. Besucher brauchen aktuell ein tagesgebundenes Online-Ticket. Zudem gilt eine Maskenpflicht in allen Innenräumen, in Attraktionen, im Anstehbereich, an den Eingängen und in allen Bereichen, in denen 1,5 m Abstand nicht eingehalten werden kann. Eine Nachweispflicht über den Impfstatus oder einen negativen Corona-Befund gibt es aktuell nicht.

Corona-Maßnahmen im Heide-Park Soltau

Auch Besucher im Heide-Park Soltau müssen aktuell keinen negativen Corona-Test vorlegen – allerdings empfiehlt der Freizeitpark trotzdem, vor dem Besuch einen solchen Test durchzuführen. Möglich sei dies auch an der Teststation direkt am Heide-Park, mehr Infos dazu gibt es hier. Besucher brauchen allerdings auch hier ein tagesgebundenes Online-Ticket. Zudem gilt ebenfalls eine Maskenpflicht in allen Innenräumen, in Attraktionen, im Anstehbereich, an den Eingängen und in allen Bereichen, in denen 1,5 m Abstand nicht eingehalten werden kann. Eine Nachweispflicht über den Impfstatus oder einen negativen Corona-Befund gibt es aktuell nicht.

Hinweis: Da die Corona-Lage sehr volatil ist und sich die Inzidenzwerte und damit verbundenen Vorschriften und Hygienemaßnahmen schnell ändern können, sollten Besucher sich zusätzlich vor einem Besuch auf der Webseite des Freizeitparks ihrer Wahl informieren.

Auch interessant: Die 3 besten Freizeitparks in Deutschland

Freizeitparks, die aktuell geöffnet sind

  • Heide-Park Soltau, Niedersachsen
  • Europa-Park in Rust, Baden-Württemberg
  • Holiday Park, Rheinland-Pfalz
  • Movie Park Germany, Nordrhein-Westfalen
  • Serengeti Park, Niedersachsen
  • Ketteler Hof, Nordrhein-Westfalen
  • Potts Park, Nordrhein-Westfalen
  • Rasti-Land, Niedersachsen
  • Freizeitpark Plohn, Sachsen
  • Freizeitpark Tolk-Schau, Schleswig-Holstein
  • Taunus-Wunderland, Hessen
  • Churpfalzpark, Bayern
  • Erse-Park, Niedersachsen
  • Fort Fun Abenteuerland, Nordrhein-Westfalen
  • Phantasialand, Nordrhein-Westfalen
  • Legoland Deutschland, Bayern
  • Freizeitpark Schloss Beck
  • Jaderpark, Niedersachsen
  • Eifelpark, Rheinland-Pfalz
  • Erlebnispark Tripsdrill, Baden-Württemberg
  • Bayern-Park
  • Allgäu Skyline Park, Bayern
  • Erlebnispark Schloss Thurn
  • Steinwasen-Park, Baden-Württemberg
  • Hansa-Park, Niedersachsen