Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteNews

Das ist der schönste Strand Deutschlands!

TRAVELBOOK-Leser haben abgestimmt

Das ist der schönste Strand Deutschlands!

Sand und Meer, soweit das Auge reicht: So sieht er aus, der schönste Strand Deutschlands
Sand und Meer, soweit das Auge reicht: So sieht er aus, der schönste Strand DeutschlandsFoto: NORDSEEHEILBAD BORKUM

Ist es ein Strand auf Sylt, Norderney oder Borkum? Liegt der schönste Strand Deutschlands an der Nord- oder Ostseeküste? Das wollten wir von Ihnen wissen! TRAVELBOOK hat gemeinsam mit den Lesern wieder den schönsten Strand Deutschlands gekürt – mit einem knappen, am Ende aber doch eindeutigen Ergebnis.

Es ist wieder so weit: Der Strandkorb ruft! Die meisten planen bereits fleißig den Urlaub, und viele zieht es nicht in den Süden, sondern an einen der vielen traumhaften Strände an Nord- oder Ostsee. Welcher der schönste Strand in Deutschland ist, hatte TRAVELBOOK zuletzt im Jahr 2018 ermittelt. Deshalb war es nun unbedingt wieder an der Zeit, Ihnen nochmal die Frage aller Fragen zu stellen: Welcher ist IHR Lieblingsstrand in Deutschland?

Über die sozialen Netzwerke haben wir die Leser dazu aufgerufen, uns ihre Lieblingsstrände zu nennen. Aus allen Einsendungen hat die Redaktion dann 12 Strände ausgewählt, die im Voting gegeneinander antraten – mehr als 34.000 Stimmen wurden abgegeben! Das Ergebnis: Der Südstrand auf Borkum landete erneut, wie auch schon 2018, auf Platz 1. Das Gewinner-Ranking im Überblick.

Platz 1: Südstrand, Borkum

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Die schöne Insel Borkum – fast komplett umgeben von weißem Sandstrand. Der größte ist der Nordstrand, schöner aber ist es am Südstrand. Das finden auch die TRAVELBOOK-Leser, die ihn in mit 15 Prozent der Stimmen in diesem Jahr erneut auf Platz 1 der schönsten Strände Deutschlands wählten. Kein Wunder, gilt er als besonders familienfreundlich und idyllisch. Und je weiter man den Strand Richtung Süden geht und die Strandkörbe hinter sich lässt, umso einsamer wird er. Auch wenn der Südstrand kleiner ist als der große Bruder im Norden, gibt es hier dennoch eine DLRG-Station mit Rettungsschwimmern sowie genug Kioske (sogenannte Milchbuden), Toiletten und Spielplätze.

„Es ist schön zu wissen, für mindestens ein Jahr den Titel ‚Schönster Strand Deutschlands‘ erneut tragen zu dürfen“, sagt Pia Hosemann, die stellvertretende Tourismusdirektorin von Borkum, zu TRAVELBOOK. „Dies ist ein schönes Ergebnis, das zeigt, dass sich die tägliche Arbeit der Dienstleister und unserer Mitarbeiter am Strand auszahlt.“

Wichtig für Urlauber: Auf Borkum gibt es saisonale Verkehrsbeschränkungen – also am besten vor der Anreise erkundigen, ob es sich überhaupt lohnt, das eigene Auto mitzubringen. Für die Anreise aus Deutschland gibt es Fähren von Emden in Niedersachsen, auch ein Auto-Transport ist möglich. Mit der Bahn kommt man direkt bis an den Schiffsanleger und kann dann entspannt mit der Fähre auf die ostfriesische Insel schippern. Noch mehr Infos dazu finden Sie hier.

ANZEIGE
Rostock: Ostsee-Segeltörn auf historischem Großsegler
Unternimm einen Ausflug aufs Meer und genieß die frische Brise, während du an Bord eines majestätischen Segelschiffs die Ostseeküste entlang gleitest
138 Bewertungen
ZUM ANGEBOT

3 Strände auf Platz 2!

Den zweiten Platz im Ranking teilen sich mit jeweils 12 Prozent der Stimmen gleich drei Strände:

Weststrand, Fischland-Darß-Zingst

Im Ranking 2018 noch auf Platz 5 landet der 13 Kilometer lange Weststrand auf der Insel Fischland-Darß-Zingst in diesem Jahr gemeinsam mit zwei weiteren Stränden auf dem 2. Rang und ist damit der einzige Ostseestrand, der es unter die Top 5 schaffte. Er liegt in einem Naturschutzgebiet und bietet weichen, hellen Sand, dahinter liegen grasbewachsene Dünen.

Strand Insel Juist

Rund 17 Kilometer Sand und Meer bietet Juist – und ist auch aus anderem Grund perfekt für Ruhesuchende. Denn: Die Nordseeinsel ist absolut autofrei. Von A nach B kommt man zu Fuß, mit dem Fahrrad oder einer Pferdekutsche.

Strand von Kampen, Insel Sylt

Ebenfalls auf Rang 3 im Ranking der schönsten Strände Deutschlands: Der Strand von Kampen auf Sylt. Vier Strandabschnitte gibt es: Sturmhaube/Rotes Kliff, Hauptstrand, Mittelstrand und Buhne 16. Wobei das 52 Meter hohe Rote Kliff der wohl spektakulärste Teil ist. In den berühmten blau-weißen Strandkörben genießt man den Sommer gut geschützt vor kühlem Wind.

Weststrand Darß
Strandzugang durch die Dünen an den Weststrand auf der Halbinsel Fischland-Darss-Zingst an der Ostseeküste in Mecklenburg-VorpommernFoto: picture alliance / Zoonar | Joachim G. Pinkawa

Übrigens: Das hier ist das beste Hotel in Deutschland

Platz 3: Strand in Sankt Peter-Ording

Mit 10 Prozent der Stimmen hat es der Strand von Sankt Peter-Ording auf Platz 3 unseres Rankings geschafft. Bis zu zwei Kilometer breit und 12 Kilometer lang ist der Strand in dem Nordseebad und Surfer-Paradies. Die Pfahlbauten zählen zu den Wahrzeichen der Gemeinde.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für