Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Gestrandetes Gepäck

Gepäck bei Flugreise verloren – die skurrilsten Geschichten

Flughafen Koffer-Chaos
Viele Flugreisende müssen derzeit um ihre Koffer bangen. Da es zu wenig Personal für die Abfertigung gibt, stapeln sich die Gepäckstücke an den Flughäfen.Foto: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Takuya Matsumoto

Der Personalmangel an den Flughäfen und bei den Airlines führt neben Verspätungen und gestrichenen Flügen auch zu einem „Koffer-Chaos“. Gepäck, das im falschen Fliegern landet, verloren geht oder einfach nicht abgefertigt wird: TRAVELBOOK zeigt die skurrilsten Geschichten von Passagieren rund um das „Gepäck-Gewirr“.

Gestrandetes Gepäck, das mitunter die Lager sprengt: An vielen Flughäfen reihen sich derzeit nicht zugestellte Koffer aneinander. Logisch, dass immer mehr Passagiere ihr Gepäck verspätet oder schlimmstenfalls gar nicht zurückbekommen. Viele Reisende sind gefrustet und hängen in Warteschleifen fest. Doch einige Erfahrungen stechen besonders hervor. Ob eine Familie, die ihr Gepäck auf einem Foto in der Zeitung entdeckt, ein vergessener Hund inmitten der Kofferberge oder ein Passagier, der einen Flug nur gebucht hat, um wieder in die Gepäckausgabe zu kommen und nach seinem verlorenen Koffer zu suchen: TRAVELBOOK hat die skurrilsten Geschichten von Passagieren zusammengetragen, deren Urlaubsfreuden durch das Koffer-Chaos an den Flughafen überschattet wurden.

Familie entdeckt ihren Koffer auf einem Foto in der Zeitung

Familie Leister aus der Nähe von München suchte bereits drei Wochen nach ihrem Gepäck, das auf ihrem Rückflug aus den USA verloren ging. Beim Lesen eines „Merkur„-Artikels trauten sie ihren Augen kaum: Mitten auf dem Bild des Koffer-Chaos vom Münchener Flughafen entdeckten sie ihr orangefarbenes Gepäckstück. Ihren Koffer haben sie jedoch nach letztem Stand trotz zahlreicher Anrufe und täglichen stundenlangen Festhängens in der Warteschleife noch immer nicht wieder – die Lufthansa würde bei der Aufarbeitung nicht hinterherkommen.

Passagier kauft Ticket nur, um nach vermisstem Gepäck zu suchen

Wie „Business Insider“ berichtete, kam zwar Dermot Lennon Ende Juni nach seinem Urlaub in Australien wieder am Flughafen Dublin an, jedoch nicht sein Gepäck. Auch eine Woche danach fehlte von seinem Koffer jede Spur, alle Anrufe beim Flughafen führten ins Leere. Lennon machte sich daher erneut auf den Weg zum Flughafen, scheiterte jedoch an der Sperrzone für das Gepäck und trat die Heimreise erneut ohne sein Gepäck an. Daraufhin beschloss er, ein Flugticket zu kaufen, um in die Nähe des Gepäckbandes zu kommen. Dafür suchte er nach dem günstigsten Ticket und buchte einen Flug von Dublin nach Glasgow für 18 Euro. Mit dem Ticket kam er von der Abflughalle zum Gepäckausgabebereich, in dem er sein Gepäck wieder fand – „zwischen tausenden Koffern“.

Hund sitzt 21 Stunden inmitten verlorenen Gepäcks

Auf dem kanadischen Flughafen in Toronto wurde ein Hund laut „Business Insider“ für mehr als 20 Stunden vermisst. Hundebesitzerin Jenna Butts, die am Flughafen nach ihrem Hund suchte, wurde nach eigener Aussage vom Flughafenpersonal aufgefordert, ohne den Hund nach Hause zu gehen. Winston wurde erst 21 Stunden nach der Landung vom Flughafenpersonal gefunden – er lag in seiner Hundebox inmitten nicht zustellbarer Gepäckstücke.

„Ich war sehr wütend. Und ich verstehe nicht, dass mir niemand am Flughafen helfen wollte, meinem Hund zu helfen. Das ist ein Lebewesen“, so Butts. Winston sei sehr traumatisiert und Jenna Butts wird vorerst nicht mehr mit ihrem Hund fliegen.

Twitter Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Passagierin fliegt extra nur mit Handgepäck – es geht dennoch verloren

Wegen des aktuellen Flug- und Kofferchaos wollte eine Air-Canada-Passagierin absichtlich nur mit Handgepäck reisen, berichtete „Business Insider“. Weil es an Bord keinen Platz mehr für Handgepäck gegeben hatte, musste Emily Maitino ihr Gepäckstück dennoch aufgeben. Sie flog von Los Angeles nach Barcelona – am Zielort wartete sie jedoch vergeblich auf ihr Gepäck. Sie habe bereits sieben oder acht Mal bei Air Canada angerufen, aber noch keine Antwort erhalten.

Auch interessant: Was darf ins Handgepäck und was nicht?

Koffer auf Flugreise verloren – was tun?

Auch ihr Koffer ist auf einer Flugreise verloren gegangen? Hier finden Sie alle Tipps, was Sie in diesem Fall tun können.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für