Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Reederei stellt Winterfahrplan vor

TUI Cruises fährt nur noch für Geimpfte – mit einer Ausnahme

Tui Cruises Mein Schiff 4
Die „Mein Schiff 4“ fährt in der Wintersaison rund um die kanarischen Inseln – auch für Ungeimpfte Foto: Tui Cruises

Leinen Los! Die Kreuzfahrt nimmt nach herausfordernden Corona-Monaten wieder Fahrt auf. Auch der Anbieter Tui Cruises kehrt weitestgehend zum ursprünglichen Winterfahrplan zurück. Das Besondere: Auf nur einem Schiff dürfen Ungeimpfte an Bord.

Die „Mein Schiff 4“ von Tui Cruises fährt in der aktuellen Wintersaison einen Ausnahme-Kurs: Sie ist laut dem aktuellen Winterfahrplan das einzige Schiff, auf dem es keine Impfpflicht geben wird. Für vollständig geimpfte Urlauber weitet Tui Cruises sein Reiseangebot aus und verspricht eine „große Vielfalt für die Wintersaison 2021/2022“.

Tui Cruises: Vorrangig Reisen für geimpfte Gäste

In den letzten Monaten kam es trotz Hygienemaßnahmen zu vereinzelten Covid-19-Ausbrüchen auf Kreuzfahrtschiffen. Darauf haben bereits viele Reedereien reagiert und Kreuzfahrten nur noch für vollständig Geimpfte angeboten.

Auch Tui Cruises hatte im Juli 2021 bereits angekündigt, auf den Kreuzfahrten der „Mein Schiff 1“ nach Norwegen und auf der „Mein Schiff“-Flotte in Griechenland nur geimpfte Reisende mitzunehmen. Nun weitet die Reederei ihr Angebot für geimpfte Gäste aus. TRAVELBOOK hat dazu mit der Pressesprecherin von Tui Cruises gesprochen: „Die durchschnittliche Impfquote unserer Gäste liegt schon jetzt bei über 70 Prozent, Tendenz steigend. Entsprechend positiv ist die bisherige Rückmeldung auf unser umfangreiches Kreuzfahrtangebot für Geimpfte für die diesjährige Wintersaison“, so Godja Sönnichsen.

Laut Sönnichsen könne man für Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, bisher keine Ausnahme machen – das läge aber nicht nur in der Hand von Tui Cruises. Kinder unter 12 hingegen sind von der Impfpflicht ausgeschlossen.

Auch interessant: Hapag-Lloyd Cruises fährt bald nur noch für Geimpfte

Die „Mein Schiff 4“ von Tui Cruises: Kreuzfahrten ohne Impfpflicht

Obwohl sich Tui Cruises mit seinem Winterfahrplan weitgehend auf die Impfpflicht festlegt, gibt es eine Ausnahme, wie Sönnichsen TRAVELBOOK berichtet: „Auch Gäste, die sich nicht impfen lassen möchten oder können, müssen nicht auf Kreuzfahrt-Urlaub verzichten. Für die Mein Schiff 4 gibt es keine Impfpflicht – hier setzen wir weiter auf unser umfangreiches und erfolgreiches Gesundheitskonzept.“ TRAVELBOOK liegen aktuell noch keine Informationen zu besagtem Konzept vor.

Der Winterfahrplan von Tui Cruises 2021/2022

Tui Cruises setzt seine „Mein Schiff 3“ und die „Mein Schiff 4“ auf den kanarischen Inseln ein – Urlauber haben also die Wahl zwischen einem Schiff mit und einem Schiff ohne Impfpflicht. Auch die „Mein Schiff 2“ und die „Mein Schiff 6“ kreuzen im Winter weitgehend so wie ursprünglich geplant. Die „Mein Schiff 2“ fährt dabei in der Karibik und die „Mein Schiff 6“ im Orient. Die „Mein Schiff 1“ wird von einem deutschen Hafen aus zu langen Karibik-Kreuzfahrten in See stechen – angedacht waren ursprünglich Fahrten in Mittelamerika.

Ob auf den Winterkreuzfahrten von Tui Cruises Landgänge möglich sind, hängt vom Infektionsgeschehen vor Ort und den jeweiligen Beschränkungen ab.

Auch interessant: Erstes Kreuzfahrtschiff mit Achterbahn sticht in See

Worauf Kreuzfahrer achten müssen

In Zeiten von Corona ändern sich schnell die Richtlinien der einzelnen Reedereien und an Bord der Kreuzfahrtschiffe. Corona-Regeln, die bei der Buchung der Kreuzfahrt gegolten haben, sind möglicherweise nicht mehr aktuell, wenn die Urlauber tatsächlich ablegen. Daher empfehlen wir, sich stets über aktuelle Corona-Richtlinien zu informieren.

Quellen