Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Aktuelle Anaylse

9 Städte weltweit, die von Urlaubern am meisten überschätzt werden  

New York
Überfüllte Städte, wie hier New York, können schnell zu Urlaubsfrust führen. Auch deshalb landet der „Big Apple“ im Ranking der am meisten überschätzen Städte der Welt. Foto: Getty Images

Zu teuer, zu überfüllt, zu laut, zu dreckig: Jeder Reisende hat wohl schon einmal erlebt, dass die Erwartungen an ein Städteziel nicht erfüllt wurden. Welche Metropolen Urlauber am meisten enttäuscht haben, hat nun ein Reisedienstleiter ermittelt.

Beliebte Städtetrip-Ziele locken jährlich Millionen Besucher an. Doch für einige folgt auf die Vorfreude leider Ernüchterung. Nicht immer liegt das an der Stadt selbst, sondern an den Umständen wie etwa Schmuddelwetter, einer komplizierten Anreise oder Streit mit dem Reisepartner. Aber auch das Städteziel selbst kann sich für Reisende als Flop herausstellen. Von welchen 100 meistbesuchtetesten Städten Besucher am meisten enttäuscht sind, hat der Anbieter für Gepäckaufbewahrung Bounce ausgewertet. TRAVELBOOK zeigt die 9 am meisten überschätzten Städte:

Die am meisten überschätzten Städte der Welt

Platz 9: Rom, Italien

Mehr als zehn Millionen Besucher pro Jahr haben Rom vor der Pandemie im Jahr 2019 besucht. Von den insgesamt knapp 6.000 Sehenswürdigkeiten bewerteten Tripadvisor-User 29 Prozent mit der Bestnote. Damit landet die italienische Hauptstadt auf dem 9. Platz der am meisten überschätzten Städte der Welt.

Trevi-Brunnen in Rom
Überfüllt mit Touristen: der Trevi-Brunnen auf der gleichnamigen PiazzaFoto: Getty Images

Platz 8: Antalya, Türkei

Antalya hat mit „nur“ etwas mehr als 700 Sehenswürdigkeiten mit Abstand die wenigsten Hotspots der am meisten überschätzten Städte zu bieten. Mit mehr als 13 Millionen Besucher reisten dafür aber drei Millionen Menschen mehr nach Antalya als nach Rom. Von den etwa 700 Sehenswürdigkeiten erhielten wie auch in Rom 29 Prozent eine 5-Sterne-Bewertung.

Auch interessant: „Warum ich Antalya kein zweites Mal besuchen werde“

Platz 7: Los Angeles, Kalifornien, USA

Mehr als sieben Millionen internationale Urlauber verschlug es 2019 nach Los Angeles. Von den 2666 besuchenswerten Plätzen wurden 630 mit der Bestnote bewertet. Damit landet die „Stadt der Engel“ auf Platz sieben.

Auch TRAVELBOOK-Redakteurin Susanne Resch findet, dass Los Angeles zwischen ordinär und „neureicher Protzerei“ hin und her schwankt. Warum das Epizentrum der Stars für sie aber dennoch einen Besuch wert ist, erzählt sie in dieser Podcastfolge von „In 5 Minuten um die Welt“:

Platz 6: Wien, Österreich

Von 2018 Sehenswürdigkeiten in Wien bekommen nur 20 Prozent auf Tripadvisor die Bestnote. Damit landet Österreichs Hauptstadt, die von über 6,6 Millionen Reisenden besucht wurde, auf dem sechsten Platz der am meisten überschätzten Städteziele.

Auch interessant: Geheimtipps! Einheimische verrät, wie man Wien richtig erlebt

Platz 5: Mailand, Italien

Die italienische Metropole Mailand in der Lombardei hat fast so viele Besucher wie Wien, dafür aber 1000 Sehenswürdigkeiten mehr. Von denen bekommen aber nur 16 Prozent eine 5-Sterne-Bewertung.

Mailand
Die Piazza Del Duomo in Mailand. Besucher berichten häufig, dass die Stadt hektisch und laut sei.Foto: Getty Images

Auch interessant: Mailand – die besten Reisetipps für Italiens heimliche Hauptstadt

Platz 4: Istanbul, Türkei

Mit Istanbul ist die zweite türkische Stadt im Ranking der überschätzen Städte der Welt vertreten. Mit fast 15 Millionen Besuchern und mehr als 4000 Sehenswürdigkeiten, von denen nur 24 Prozent mit der Bestnote bewertet werden, landet die Stadt am Bosporus auf dem sechsten Platz.

Platz 3: London, Vereinigtes Königreich

Mit knapp 20 Millionen Besuchern und fast 8400 Sehenswürdigkeiten sichert sich London gleich zwei Spitzenwerte im Ranking. Da allerdings nur jeder vierte besuchenswerte Ort eine 5-Sterne-Bewertung erhält, landet London auf dem dritten Platz der am meisten überschätzten Städte. Das liegt auch daran, dass viele Sehenswürdigkeiten sehr teuer sind.

London Eye
Das London Eye: Eine Fahrt für Erwachsene kostet fast 50 EuroFoto: Getty Images

Platz 2: New York City, USA

In New York City reihen sich zwar Theater, Museen und andere Sehenswürdigkeiten aneinander, aber Tripadvisor-User haben nur ein Viertel davon mit der Bestnote bewertet. In Relation zu den 14 Millionen Besucher pro Jahr bedeutet das den zweiten, eher unrühmlichen Platz.

Für alle, die es trotzdem in die wohl aufregendste Stadt zieht, gibt TRAVELBOOK-Redakteurin Larissa Königs Tipps, was man bei einem Besuch vermeiden sollte.

Platz 1: Paris, Frankreich

Zweifelhafter Sieger: Wenn fast 20 Millionen Menschen jährlich eine Stadt besuchen, aber nicht einmal ein Fünftel der mehr als 8000 Sehenswürdigkeiten mit der Höchstnote bewerten, bedeutet das laut Bounce-Ranking den ersten Platz der am meisten überschätzten Städte.

Zu Spitzenzeiten wird Paris völlig überrannt. Ist das der Grund, warum die „Stadt der Liebe“ so viele Reisende unglücklich macht? Auch fast jede fünfte Google-Bewertung für Paris ist negativ, wie eine Studie des Gepäckaufbewahrungsnetzwerks Radical Storage herausfand.

Wie valide ist das Ranking?

Grundlage für das Ranking von Bounce waren die Top-100-Städteziele, die jährlich von Euromonitor bekannt gegeben werden. Bounce hat sich dabei auf die Analyse aus dem Jahr 2019 bezogen, da man so verfälschte Besucherzahlen aufgrund der Corona-Pandemie verhindern wollte. Auf Tripadvisor wurde zudem die Gesamtzahl der Aktivitäten in den Städten ermittelt und in Relation zu den 5-Sterne-Bewertungen gesetzt. So wurden etwa in Paris und in London über 8000 Sehenswürdigkeiten im Verhältnis zu ihren 5-Sterne-Bewertungen ausgewertet. Dass bei einer solch hohen Anzahl von Sehenswürdigkeiten viele wiederum nicht mit der Höchstbewertung abschneiden, liegt nah. Fragwürdig ist auch, dass lediglich die 5-Sterne-Bewertungen betrachtet wurden. So schneidet etwa eine Stadt mit einerseits wenigen 5-Sterne-Bewertungen und andererseits vielen guten Bewertungen deutlich schlechter ab als eine Stadt, in der zwar viele Sehenswürdigkeiten mit fünf Sternen, aber auch zahlreiche mit nur einem Stern bewertet wurden.

Zudem wurde sich ausschließlich auf Sehenswürdigkeiten und ihre Bewertung bezogen. Dass aber auch andere Parameter wie etwa die Freundlichkeit der Menschen, die Qualität des Essens oder die Orientierung und der Verkehr in einer Stadt dazu beitragen, ob die Stadt als Reiseziel lohnenswert ist oder nicht, wird ausgeklammert. Daher müsste das Ranking eigentlich „Die Städte mit den am meisten überschätzten Sehenswürdigkeiten“ heißen.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für