Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Von Besuchern gewählt!

Die 25 besten Wasser-Funparks in Europa

Star Beach Water Park
Auf Platz 10 im Ranking: der Star Beach Water Park auf KretaFoto: Star-Beach Griecheland

Jedes Jahr kürt das Reiseportal Tripadvisor die besten Wasser-Freizeitparks in Europa, basierend auf den Bewertungen der Besucher. Dieses Jahr landete erneut der Siam Park auf der spanischen Urlaubsinsel Teneriffa auf dem ersten Platz. Das Ranking im Überblick.

Die diversen Wasserfreizeitparks in Europa locken mit Mega-Rutschen in allen Varianten sowie vielen weiteren Attraktionen wie Wasserkanälen, Wellenbecken und auch Fahrgeschäften. Welche die besten Wasserfreizeitparks in ganz Europa sind, haben die User von Tripadvisor entschieden. TRAVELBOOK zeigt das Top-25-Ranking für 2020!

Hinweis: Wegen der Corona-Pandemie sind derzeit noch einige Anlagen geschlossen oder haben mit Einschränkungen geöffnet. Wer einen Besuch in einem der Parks plant, sollte sich unbedingt vorab auf der Webseite über alles Wichtige informieren.

Platz 1: Siam Park, Teneriffa

Der Siam Park auf Teneriffa landete bei den begehrten Travellers‘ Choice Awards bereits zum siebten Mal in Folge auf Platz 1 der besten Wasserparks Europas.

Der 18,5 Hektar große Wasserthemenpark in Costa Adeje im Südwesten der Kanareninsel ist im thailändischen Stil gehalten, und dieses Thema spiegelt sich in allen Parkattraktionen wider. Zu den Highlights zählen unter anderem diverse Trichter-, Kegel- und Reifenrutschen, eine Freefall-Rutsche, die am Ende mit einer Glasröhre durch ein Haibecken führt, sowie der weltweit längste künstliche Fluss, den man mit Reifen befahren kann. Daneben wartet der Siam Park mit einem riesigen Wasserspielpark für Kinder, einem schwimmenden Markt auf Stelzen, einem Strand und diversen Restaurants und Bars auf.

Im Siam Park auf Teneriffa hat man bei den zahlreichen Rutschen die Qual der Wahl
Im Siam Park auf Teneriffa hat man bei den zahlreichen Rutschen die Qual der WahlFoto: Tripadvisor

Auch interessant: Die 10 besten Freizeitparks in Deutschland

Platz 2: Aqua Dome, Tralee, Irland

Überraschend auf Platz zwei der besten Wasserparks in Europa landete dieses Freizeitbad im irischen Städtchen Tralee. Der Aqua Dome bietet sowohl einen Innen- als auch einen Außenbereich und eignet sich somit auch für regnerische Tage. Zu den Highlights zählen diverse Rutschen, ein Wellenbad und Strömungskanäle.

Blick in den Innenbereich des Freizeitbades Aqua Dome in Irland
Blick in den Innenbereich des Freizeitbades Aqua Dome in IrlandFoto: Tripadvisor

Platz 3: Aquapark Istralandia, Novigrad, Kroatien

Zum ersten Mal überhaupt taucht dieser Wasserpark in den Top 25 von Tripadvisor auf. Seinen Namen hat er von der Region, in der er zu finden ist: der schönen kroatischen Halbinsel Istrien. Der Park bietet diverse Rutschen und Pools, darunter eine Freefall- sowie eine Weltraum-Rutsche mit visuellen Effekten.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Platz 4: Aqualand, Agios Ioannis, Griechenland

Der Park auf der griechischen Ferieninsel Korfu eignet sich vor allem für Familien mit Kindern, hat aber auch Rutschen für Adrenalin-Junkies zu bieten. Ein Besucher schreibt in seiner Bewertung auf Tripadvisor: „War echt überrascht, dass ein Wasserpark auf einer Insel doch so viel Spaß macht! Die Auswahl an Rutschen ist sensationell, sodass man auch als Achterbahnfreak voll auf seine Kosten kommt! Das angebotene Essen ist für die Aktivität vollkommen in Ordnung.“

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Platz 5: WaterPark in Faliraki, Rhodos, Griechenland

Der WaterPark liegt zwölf Kilometer vom Stadtzentrum von Rhodos entfernt und bietet auf 100.000 Quadratmetern eine große Auswahl an Rutschen, darunter extrem schnelle, verdunkelte, Rutschen mit freiem Fall und sogenannte „Kamikaze“-Rutschen, die sehr steil sind, sowie natürlich auch leichte Rutschen für Kinder.

Water Park in Griechenland
Der WaterPark in Griechenland hat eine große Auswahl an Rutschen   Foto: Tripadvisor

Platz 6: Paphos Aphrodite Waterpark, Paphos, Zypern

Von Platz 15 im Vorjahr ist dieser Wasserpark auf Zypern auf einen guten sechsten Platz nach oben geklettert. Das Fazit eines Besuchers: „Der Wasserpark bietet viel Spannung und Spaß. Sicher ist der Eintritt mit etwa 30 Euro pro Person nicht ganz billig, aber so etwas gönnt man sich ja nicht jeden Tag. Schnelle, steile und verrückte Rutschen treiben den Puls nach oben und sorgen für eine ordentliche Portion Adrenalin. Aber auch gemütliches Dahindümpeln sorgt zwischendurch für Entspannung.“

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Platz 7: Druskininkai Aquapark, Druskininkai, Litauen

Der 30.000 Quadratmeter große Druskininkai Aqua Park bietet neben einem Hotel- und Spa-Komplex viel Wasserspaß auf sechs Rutschen, die bis zu 212 Meter lang sind, im Wild-Wasser-Kanal oder im Wellenbad. Den Besuchern scheint es zu gefallen: Wie bereits im Vorjahr liegt der Park auf Platz sieben im Ranking.

Der Duskinikai Aquapark ist eher etwas für Regen- als für Sonnentage. Foto: Tripadvisor

Platz 8: Fasouri Watermania Water Park, Limassol, Zypern

Mit dem Fasouri Watermania Water Park hat es ein weiterer Wasserpark in die Top Ten des Ranking geschafft und verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahr um zwölf Plätze! Die Bewertungen auf Tripadvisor sind überwiegend positiv – ein Besucher schreibt: „Hier kann man wirklich nicht viel meckern. Wir waren hier einen Tag. Unsere Kinder waren natürlich nicht wegzukriegen. Gute Rutschen, nettes Personal und auch das Essen war wirklich ok. Sicherheit wird hier wirklich großgeschrieben, an jedem Becken, jeder Rutsche stehen Bademeister, die auch wirklich aufpassen.“

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Platz 9: Etnaland, Belpasso, Italien

Namensgeber für diesen Park, der aus einem Themen- und einem Wasserpark besteht, ist der höchste aktive Vulkan Europas, der Ätna auf Sizilien (it.: Etna). Aus der Bewertung eines Besuchers: „Für italienische Verhältnisse ist es ein sehr gepflegter Aquapark mit tollen Rutschen und vielen Attraktionen. Für den Preis absolut in Ordnung und empfehlenswert. Auch das Essen im Park ist verhältnismäßig günstig.“

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Platz 10: Star Beach Water Park, Chersonissos, Griechenland

Auf der griechischen Insel Kreta befindet sich dieser Wasserpark, der es gerade noch in die Top Ten geschafft hat (Vorjahr: Platz 17). Das Besondere: Er liegt direkt am Meer. Das Publikum ist überwiegend jung, es gibt normalerweise sogar einen DJ und Schaumpartys. Aber auch Familien sind hier willkommen, sechs Rutschen sorgen für Spaß, darunter eine komplett dunkle „Black Hole“-Rutsche.

Star Beach Water Park
Auf Platz 10 im Ranking: der Star Beach Water Park auf KretaFoto: Star-Beach Griecheland

Auch interessant: Das sind die 16 coolsten Spaß- und Erlebnisbäder Deutschlands

Die Plätze 11 bis 25 im Überblick:

Platz 11: Parco Cavour, Ariano, Italien

Platz 12: Odissea 2000, Rossano, Italien

Platz 13: Aquapark Nessebar, Bulgarien

Platz 14: Hydromania, Rom, Italien

Platz 15: Aquatica Water Park, Kardamena, Griechenland

Platz 16: Le Vele Acquapark, San Gervasio Bresciano, Italien

Platz 17: Tsilivi Waterpark, Tsilivi, Griechenland

Platz 18: Splash, Sant Lluis es, Spanien

Platz 19: Aqua Park Rutland, Oakham, Vereinigtes Königreich

Platz 20: Action Aquapark, Sonnenstrand, Bulgarien

Platz 21: The LC, Swansea, Vereinigtes Königreich

Platz 22: Lido Waterpark, Mastichari, Griechenland

Platz 23: Aquavelis Water Park, Torre del Mar, Spanien

Platz 24: Aquarama, Benicasim, Spanien

Platz 25: Slide & Splash – Parque Aquatico – Water Slide Park, Lagoa, Portugal

Darf ich in Zeiten von Corona ins Freibad?

Schwimmen an sich ist unproblematisch. Doch die Besucher von Freibädern müssen die Abstandsregeln beachten. Wer ins Schwimmbad geht, sollte auch außerhalb des Wassers Vorsicht walten lassen. Der Albtraum von Virologen sind dicht nebeneinander liegende Handtücher mit sich sonnenden Menschen darauf.

Vom kühlen Nass selbst geht eine geringere Infektionsgefahr als vom direkten Kontakt von Mensch zu Mensch. Darüber sind sich Wissenschaftler einig. Wenig Grund zur Sorge gibt es, wenn es sich dabei um aufbereitetes und mit Chlor desinfiziertes Badewasser in Hallen- und Freibädern handelt. Das Virus werde dadurch „zuverlässig inaktiviert“, sagt Christian Ochsenbauer, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen.