Kreuzfahrtriese geht an den Start

Das bietet die neue „Mein Schiff 2“

Mein Schiff 2
Auf dem Weg von der Werft in Turku zur Taufe in Lissabon machte die neue „Mein Schiff 2“ auch in Hamburg Station
Foto: Tui Cruises / Jan Sieg

„Mein Schiff 2“ bekommt einen Nachfolger. Mit umgestaltetem Hauptrestaurant und neuem Pooldeck soll das neue Kreuzfahrtschiff nun zu den Kanaren aufbrechen.

Die neue „Mein Schiff 2“ von Tui Cruises legt zu ihren ersten Reisen ab. Unter dem Motto „Auf Entdeckerkurs“ startet das Schiff am 3. Februar in Bremerhaven zur zwölftägigen Taufreise Richtung Kanaren, heißt es in einer Pressemitteilung von TUI Cruises. Nach Aufenthalten in La Coruna (Spanien) und Leixoes (Portugal) liege die neue „Mein Schiff 2“ anlässlich der Taufzeremonie drei Tage in Lissabon, bevor sie über Cadiz und Lanzarote nach Gran Canaria fahre. Bei den anschließenden Willkommensfahrten können die Gäste laut Tui Cruises aus zwei unterschiedlichen Routen wählen: Dabei steuert die neue „Mein Schiff 2“ entweder Madeira, La Gomera, La Palma und Teneriffa an oder aber Madeira, Fuerteventura, Lanzarote und Teneriffa.

Im Sommer ist die neue „Mein Schiff 2“ ab Palma de Mallorca auf verschiedenen Routen im Mittelmeer unterwegs, bevor sie im Oktober dann Richtung Karibik aufbricht.

Auch interessant: Neue Kreuzfahrtschiffe, Routen und Attraktionen

Ausstattung und Gestaltung der neuen „Mein Schiff 2“

Die neue „Mein Schiff 2“ verbrauche nach Angaben von Tui Cruises bis zu 40 Prozent weniger Energie als vergleichbare Schiffe. „Dazu tragen unter anderem ein umfassendes Energiemanagementsystem, ein innovatives Lichtkontrollsystem, hocheffiziente Klimaanlagen, die hydrodynamische Rumpfform der Schiffe und ein umfangreiches LED-Konzept sowie der umweltfreundliche Unterwassersilikonanstrich bei“, wie es in der Pressererklärung von Tui Cruises heißt.

Auch interessant: Das sind die 7 besten Kreuzfahrtschiffe des Jahres

Sämtliche Textilien von der Bettwäsche über Handtücher bis hin zu den Bademänteln auf den Kabinen seien aus zertifizierter GOTS-Bio-Baumwolle hergestellt und zusätzlich Fair-Trade zertifiziert. Darüber hinaus stammten sämtliche Holzeinbauten in den Kabinen aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft.

Das bietet die neue „Mein Schiff 1“

Was kosten die Kreuzfahrten mit der neuen „Mein Schiff 2“?

Die Preise mit der neuen „Mein Schiff 2“ sind moderat. Eine einwöchige Kreuzfahrt rund um die Kanaren und Madeira kostet in der Innenkabine ab 620 Euro; die teuerste Route ist die 11-tägige Mittelmeer-und-Südeuropa-Tour im Mai mit 1645 Euro pro Person. Flüge zum und vom Starthafen müssen allerdings dazu gebucht werden und kosten extra.

Alte „Mein Schiff 2“ mit neuem Namen

Die neue „Mein Schiff 2“ bietet Platz für bis zu 2894 Passagiere. Gebaut wurde sie in der Meyer Werft Turku. Die alte „Mein Schiff 2“, die noch bis 2022 für Tui Cruises fahren wird, erhielt vor kurzem den neuen Namen „Mein Schiff Herz“.