Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Länder, Städte und Regionen

„Lonely Planet“ kürt die besten Reiseziele für 2022

Dynjandi Wasserfall in Island
Der Dynjandi-Wasserfall in Island: Er liegt in den abgelegenen Westfjorden, die zu den von „Lonely Planet“ gekürten besten Reisezielen 2021 gehörenFoto: Getty Images

Wohin soll der nächste Urlaub gehen? Insbesondere nach der coronabedingten Zwangspause können es viele kaum erwarten, wieder zu reisen. Da kommen die „Best in Travel 2022“ des Reiseführers „Lonely Planet“ genau richtig. Die Reise-Experten haben die Trend-Urlaubsziele für das kommende Jahr gekürt. Auch eine deutsche Stadt schaffte es unter die Top-Destinationen.

Für das Buch „Best in Travel 2022“ hat „Lonely Planet“ die Top Ten der Städte, Länder und Regionen ausgewählt. Dafür legten die Experten besonderes Augenmerk auf die Schwerpunkte Gemeinschaft, Nachhaltigkeit und Vielfalt. Das Ranking der besten Reiseziele 2022 ist eine Mischung aus teils bekannten Destinationen und einigen Überraschungen – die perfekte Inspiration für einen Urlaub, obgleich auch im kommenden Jahr das ein oder andere Fernziel pandemiebedingt nur schwer zu erreichen sein wird.

Die besten Länder

In der Kategorie der besten Länder konnten sich die Cookinseln den Spitzenplatz vor Norwegen und Mauritius sichern. Dazu heißt es auf der „Lonely Planet“-Webseite“: „Authentische polynesische Traditionen vereinen sich auf den Cookinseln mit mutigen, wegweisenden Konzepten für die Zukunft des Südpazifiks.“ Für die Rückkehr der Touristen nach der Corona-Pause habe der Inselstaat innovative Nachhaltigkeitsstrategien entwickelt.

Beste Reiseziele 2022: Cookinseln Südpazifik
Die im Südpazifik gelegenen Cookinseln landen mit ihrer malerischen Abgeschiedenheit auf dem ersten Platz der Top-Reiseländer für 2022Foto: Getty Images

Ägypten landet auf dem zehnten Platz – aufgrund des anstehenden 100-jährigen Jubiläums der Entdeckung des Grabes von Tutanchamun und der damit verbundenen Eröffnung vieler neuer Museen. Dennoch ist die Platzierung vor dem Hintergrund der Menschenrechtssituation und des Umgangs mit Regimekritikern fraglich. Das vom ägyptischen Präsidenten und früheren Generalstabschef Abd al-Fattah al-Sisi autoritär geführte Regime steht seit Jahren massiv in der Kritik.

Die Top Ten der Reiseländer 2022
1. Cookinseln
2. Norwegen
3. Mauritius
4. Belize
5. Slowenien
6. Anguilla
7. Oman
8. Nepal
9. Malawi
10. Ägypten

Auch interessant: Die Länder der Superlative – 16 Rekorde

Die besten Städte

Eine echte Überraschung bei den besten Reisezielen 2022 gibt es in der Kategorie der Top-Städte. Freiburg im Breisgau schafft es auf den dritten Platz der besten City-Reiseziele. Das begründen die Reise-Experten wie folgt: „Mit den kopfsteingepflasterten Gassen, schmucken Häuserfassaden, der alten Universität und der vom Kirchturm des Münsters dominierten Silhouette erfüllt Freiburg alle Klischees deutscher Beschaulichkeit. Aber hinter der hübschen Fassade wartet eine der jugendlichsten, entspanntesten und nachhaltigsten Städte des Landes.“ Dieser spannende Mix sichert der Universitätsstadt einen Platz auf dem Treppchen – hinter Taipeh in Taiwan und dem Spitzenreiter Auckland.

Beste Reiseziele 2022: Auckland neuseeland
Ganz oben in der Liste der besten Städte im „Lonely Planet“-Ranking: Auckland. Laut dem Reiseführer gäbe es eine solche Stadt nicht noch einmal. 53 Vulkane, mehr als 50 Inseln, drei Weinregionen und zahlreiche Strände gehören zu dem Ballungsraum in Neuseeland. Foto: Getty Images
ANZEIGE
Ab Auckland: Tagesausflug zum Filmset Hobbingen
Erkunden Sie das Auenland mit einer kleinen Gruppe auf einem geführten Tagesausflug von Auckland.
7 Bewertungen
ZUM ANGEBOT
Die Top Ten der Städte 2022
1. Auckland, Neuseeland
2. Taipeh, Taiwan
3. Freiburg, Deutschland
4. Atlanta, USA
5. Lagos, Nigeria
6. Nikosia, Zypern
7. Dublin, Irland
8. Mérida, Mexiko
9. Florenz, Italien
10. Gyeongju, Südkorea

Die besten Regionen

Mit den Westfjorden in Island landet eine sehr abgelegene Region auf dem ersten Platz der besten Regionen. „Lonely Planet“ empfiehlt: „Folge den Küstenstraßen, entdecke urige Dörfer, spektakuläre Landschaften, die sagenhafte Geschichte Islands und eine reiche Tierwelt.“ Doch nicht alles ist so malerisch – das Paradies ist aufgrund des Klimawandels in Gefahr.

Islands wilde und nahezu unberührte Westfjorde: Die Hornbjarg-Klippe ist eines der größten isländischen Biotope für Seevögel.

Das US-amerikanische West Virginia schafft es auf den zweiten Platz. Auch diese Region punktet mit Abgeschiedenheit und unberührter Natur.

Auch interessant: Mothman – das Rätsel um das Monster von West Virginia

Der dritte Platz geht an Xishuangbanna am Mekong im südwestlichen China. Einst eher exotisches Backpacker-Ziel, ist Xishuangbanna heute auf dem Weg zu einer beliebten Touristen-Destination. Das hat die „Lonely Planet“-Reiseexperten überzeugt: „Dank großer Investitionen in den Tourismus und einem neuen Hochgeschwindigkeitszug zwischen China und Laos ist Xishuangbanna auf bestem Weg, seinen einstigen Status als Verkehrsknotenpunkt und Handelszentrum Südostasiens wiederzuerlangen.“

Die Top Ten der Regionen 2022
1. Westfjorde, Island
2. West Virginia, USA
3. Xishuangbanna, China
4. Heritage Coast, Kent, England
5. Puerto Rico
6. Shikoku, Japan
7. Atacama-Wüste, Chile
8. Scenic Rim, Australien
9. Vancouver Island, Kanada
10. Burgund, Frankreich

Wo planen Sie Ihren Urlaub 2022? Schreiben Sie uns an redaktion@travelbook.de!

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für