Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Gekürt!

Die 9 besten Rooftop-Bars in Europa – darunter eine in Deutschland

Rooftop-Bar Hamburg
Auch eine Bar in Deuschland schafft es unter die neun besten Rooftop-Bars in Europa. Erkennen Sie, wo sich die Bar befindet?Foto: Alexander Michaelis

Hoch hinaus mit Traumaussicht und einem erfrischenden Drink in der Hand. Egal, ob man einfach nur das Leben feiern oder zu einem ganz besonderen Anlass anstoßen möchte: Jenseits von Lärm und Hektik lassen sich vor allem Sommerabende in einer Rooftop-Bar genießen. Welche Locations sich in Europa für den Cocktail mit Perspektivwechsel am meisten lohnen, zeigt ein aktuelles Ranking. TRAVELBOOK stellt die neun besten europäischen Rooftop-Bars vor.

Nur die wenigsten gehören zur High Society und haben in einer Metropole oder einem beliebten Urlaubsort eine eigene Dachterrasse. Gut, dass die Gastronomen und Hoteliers Europas immer wieder neue Locations schaffen, an denen Besucher ihren Drink trotzdem in luftiger Höhe genießen können. Perspektivwechsel inklusive. Die Redaktion von „Big 7 Travel“ hat ein Ranking mit den 50 besten Rooftop-Bars in Europa erstellt und dafür die Bewertungen verschiedener Internetportale analysiert – wir zeigen die neun Spitzenreiter, unter denen sich auch einer aus Deutschland befindet.

Platz 9: Mama Shelter, Bordeaux, Frankreich

Das „Mama Shelter“ in Bordeaux liegt zwischen dem historischen Viertel und dem Saint-Christoly Platz. In der Rooftop-Bar in – oder besser über – der französischen Weinstadt, genießt man seinen edlen Tropfen ganz leger. Das Entspannen in den Sitzsäcken oder auf den gepolsterten Liegen wird dazu noch vom Traumausblick auf die Saint-André Kathedrale gekrönt.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Bordeaux – die besten Sehenswürdigkeiten und Tipps

Platz 8: Skyline Bar 20up, Hamburg, Deutschland

Mit der „Skyline Bar 20up“ im 20. Stock des „Empire Riverside Hotels“ in Hamburg hat es auch eine deutsche Bar in die Liste der neun besten Rooftop-Bars in Europa geschafft. Die Bar sei der ideale Ort, um bei Sonnenuntergang einen tollen Blick über Elbe und Hafen zu haben und dabei gute Drinks zu genießen. „Kommen Sie früh, um einen der Plätze am Fenster zu ergattern“, empfiehlt daher die „Big 7 Travel“-Redaktion.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Die besten Touren und Aktivitäten in Hamburg

ANZEIGE
Oslo: Private Tour mit einem ortskundigen Guide
Erkunde Oslo gemeinsam mit einem erfahrenen und ortskundigen Guide
176 Bewertungen
ZUM ANGEBOT

Platz 7: Patchwork im Sa Punta, Ibiza, Spanien

Platz sieben beweist: Nicht immer braucht es extreme Höhen, um zu den besten Rooftop-Bars in Europa zu gehören. Das farbenfrohe „Patchwork“ ist eine libanesische Bar und Restaurant zugleich und liegt dazu direkt am Meer. Zwischen handgefertigtem Dekor und bunten Kissen blicken Besucher über den Hafen bis nach Ibiza-Stadt.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Die besten Tipps für einen Urlaub auf Ibiza

Platz 6: Sky Bar Lissabon, Lissabon, Portugal

Die „Sky Bar Lissabon“ in Portugals Hauptstadt liegt im neunten Stock des Tivoli-Hotels aus den 1930er-Jahren und punktet mit Livemusik oder DJ-Set. Die „Big 7 Travel“-Redaktion schwärmt von einem stilvollen, anspruchsvollen Ort mit atemberaubendem Blick auf die Stadt.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Die besten Tipps für 3 Tage in Lissabon

Platz 5: The Culpeper, London, England

Typisch für England ist Londons beliebteste Rooftop-Bar ein Pub. Aber natürlich kein gewöhnlicher: Hier genießen Urlauber ihr Bier oder auch ihren Wein in einer gartenähnlichen Umgebung mit Blick auf „The Gherkin“ und andere Wolkenkratzer in Londons Finanzbezirk. Auf der Dachterrasse wird Gemüse und Obst angebaut, das anschließend im eigenen Restaurant verarbeitet wird. Außerdem gibt es Veranstaltungen wie „Astronomie auf dem Dach“ oder Yoga bei Sonnenuntergang.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: 17 Dinge, die man in London besser vermeidet

Platz 4: Oroya, Madrid, Spanien

Das „Edition“, das laut „Big 7 Travel“-Redaktion „heißeste neue Hotel“ in Spaniens Hauptstadt, sei aus zwei Gründen lohnenswert: Zum einen beherbergt es die erste Pisco-Sour-Bar Madrids und zum anderen gibt es in der Rooftop-Bar „Oroya“ sogar den in der Stadt größten Pool auf dem Dach. Auf der Dachterrasse genießen Besucher ihren Drink zwischen Kamin, weinbewachsener Pergola und Teakholz-Bar – quasi inmitten eines urbanen Dachgartens.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Madrid – was Sie hier auf keinen Fall verpassen sollten

Platz 3: Cocktailbar Kranen, Munch Museum, Oslo, Norwegen

Das Munch-Museum wurde erst Ende 2021 in Oslo eröffnet und beherbergt neben Hunderten Bildern des Künstlers Edvard Munch auch die Rooftop-Bar „Kranen“. Im 13. Stock, 60 Meter über dem Boden, schauen Besucher auf Norwegens Hauptstadt und den Oslofjord – perfekt, um die goldene Stunde am Nachmittag zu genießen.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Platz 2: The Roof, Reykjavik Edition Hotel, Reykjavik, Island

Das isländische „The Roof“ befindet sich im siebten Stock des Hotels „Edition“ und wird als der beste Ort in Reykjavik gepriesen, um die Sommernächte zu genießen und um bestenfalls sogar Nordlichter zu sehen. Mit Blick auf Ozean und Berge sind hier Traum-Sonnenuntergänge garantiert.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Die besten Reisetipps für Reykjavik

Platz 1: Salling Rooftop and the Roofgarden, Aarhus, Dänemark

Das Ranking der besten Rooftop-Bar Europas führt eine dänische Bar an, die jedoch wider Erwarten nicht in Kopenhagen, sondern in Aarhus liegt. Teils Dachbar, teils Wintergarten sei „Salling“ der ideale Ort, um sich bei einem Cocktail zu entspannen. Von der Dachterrasse auf dem gleichnamigen Kaufhaus in der Fußgängerzone von Aarhus blicken Besucher über die ganze Stadt, Meer und Wald. In den Holztreppen sind sogar Beete integriert, wodurch die Terrasse wie ein kleiner Stadtpark in luftiger Höhe wirkt.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für