Experte für Reisesicherheit gibt Tipps

Kann ich jetzt noch in der Türkei Urlaub machen?

Ist es aktuell sicher, einen Urlaub in der Türkei zu machen? Und worauf sollten Reisende achten, wenn sie vor Ort sind? TRAVELBOOK hat mit einem Experten für Reisesicherheit gesprochen.

Die Gründe dafür sind vielfältig: Viele boykottieren die Türkei wegen Recep Tayyip Erdogan, andere haben Angst vor möglichen Unruhen, einem erneuten Putschversuch und Terroranschlägen. Stellt sich die Frage: Wie sicher ist die Türkei aktuell? Und kann man dort noch unbesorgt Urlaub machen?

📨 K O S T E N L O S! Jetzt für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

TRAVELBOOK sprach mit dem Reise-Sicherheitsexperten Sven Leidel, Autor des Handbuchs „Reisesicherheit“. Der sagt: „Es ist grundsätzlich nicht wirklich eine Frage, ob es in (naher) Zukunft erneute Anschläge oder Unruhen in der Türkei geben wird, sondern vielmehr die Frage, wann und wo?“ Die Sicherheitslage in der Türkei sei als „fragil und angespannt“ einzustufen, durch den Ausgang des Referendums und durch die Spaltung der türkischen Bevölkerung möglicherweise mehr denn je. Leidel: „Terroristen werden auch zukünftig versuchen, die Achillesferse 'Tourismus' in der Türkei durch gezielte Aktionen und Anschläge zu treffen.“ Ohnehin könne keine Regierung der Welt Urlauber gänzlich vor solchen unberechenbaren und unkontrollierbaren Angriffen schützen.

:

Meiden Sie Menschenansammlungen

Kritisch sind Marktplätze, Basare, touristische und kulturelle Sehenswürdigkeiten, Sport-Events und vor allem: politische Veranstaltungen!

Auch interessant: Die Pros und Kontras eines Türkei-Urlaubs

Raus aus der Öffentlichkeit

Halten Sie die Zeit, die Sie sich im öffentlichen Raum aufhalten, so gering wie möglich. Bleiben Sie im Hotel, im Resort-Komplex oder in den Geschäftsräumlichkeiten vor Ort.

Keine Fotos

Meiden Sie öffentliche Transportmittel wie Bus und Bahn und halten Sie sich von offiziellen Regierungsgebäuden sowie militärischen und polizeilichen Einrichtungen fern. Fotografieren Sie diese Einrichtungen oder Gebäude nicht – und vor allem auch nicht Polizei- und Militärangehörige, die mittlerweile die Straßenbilder in Istanbul und Ankara prägen.

Auch interessant: 21 Tipps, um auf Reisen sicher zu bleiben

Istanbul hat etwa 15 Millionen Einwohner

Foto: Getty Images
Wachsam sein

Seien Sie stets aufmerksam und beobachten Sie Ihr mittelbares und unmittelbares Umfeld genau. Sollte Ihnen etwas merkwürdig vorkommen, dann entfernen Sie sich sofort von Ihrem Standort.

Nicht im Dunkeln reisen

Fahren Sie nicht in den Nachtstunden übers Land.

Bleiben Sie informiert

Halten Sie sich stets über die aktuelle Sicherheitslage auf dem Laufenden. Das Auswärtige Amt bietet einen guten ersten Überblick. Zusätzlich sollten Sie allerdings auch die  Berichterstattung in den Medien aufmerksam verfolgen.

Auch interessant: Die Geisterstrände der Türkei

Registrieren Sie sich

Sollten Sie länger in der Türkei bleiben, tragen Sie sich auf jeden Fall in die Deutschenliste der deutschen Auslandsvertretung ein.

Keine Diskussionen

Meiden Sie Diskussionen über die aktuelle Lage bzw. über politische und religiöse Themen. Äußern Sie sich nicht, auch wenn man Sie dazu befragt oder wenn Dritte (Freunde, Bekannte, Fremde) Sie in ein Gespräch verwickeln möchten. Die aktuelle politische Situation in der Türkei spaltet die gesamte Bevölkerung und zum Teil sogar ganze Familien- und Freundeskreise.

Meiden Sie die Grenzregion im Süden

Reisen jeglicher Art in die Grenzregionen zu Syrien und zum Irak sollten grundsätzlich nicht in Betracht gezogen werden.

Fazit des Reisesicherheitsexperten: „Zurzeit wäre für mich die Türkei, aufgrund der unklaren Sicherheitslage, eher nicht die erste Wahl für einen Urlaub.“

Wichtiger Hinweis: Diese Tipps und Empfehlungen basieren auf der Einschätzung von Sven Leidel und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie sollen eine erste Orientierung für die Reisevorbereitung für Istanbul, Ankara oder der Türkei im Allgemeinen bieten. Unabhängig davon sollten sich Urlauber auch auf der Seite des Auswärtigen Amtes informieren.

Wir sind auch auf Instagram: travelbook_de – hier folgen!

Traumurlaub bis zu 70 Prozent günstiger – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen