Neues Ranking

Die 10 besten Airlines für Langstreckenflüge

Wer weite Reisen plant, kommt nicht darum herum: Er muss sich – sofern er nicht Business oder First Class fliegt – in enge Sitzreihen quetschen und kann nur hoffen, dass er etwas Schlaf und Entspannung findet. Doch in manchen Airlines stehen die Chancen gar nicht mal so schlecht, dass der lange Flug wirklich ein bequemer wird. Die Internetseite airlineratings.com hat die zehn besten Fluggesellschaften für Langstreckenflüge ermittelt. Und das sind sie.

Air New Zealand überzeugte mit der „Skycouch“. Seit 2010 lassen sich in den Fliegern der Neuseeländer drei Sitze zur Couch gruppieren – was vor allem Einzelreisenden gefallen dürfte, die keine weiteren Sitznachbarn in der Reihe haben und sich hier ungehindert lang machen können. Sowie Pärchen und Familien, die mit der Skycouch das vorfinden, was man hierzulande in Provinzkinos „Kuschelcouch“ nennen würde.

Was in den Augen der Redakteure von Airlineratings.com ebenfalls für Air New Zealand spricht: Zur Tea-Time werden hier Fruchstalat und Scones mit Marmelade und Sahnecreme serviert – auf einem langen Flug nicht nur eine sättigende Angelegenheit, sondern sicher auch eine willkommene Abwechslung.

So funktioniert die Skycouch:

An Etihad gefiel den Redakteuren das Unterhaltungsangebot sowie das Bordmenü. Denn bei den Mahlzeiten könne man aus drei Hauptgerichten wählen und das Dessert komme nicht kalt, sondern heiß aufs Tablett. Auch sei nahezu die gesamte Flotte mit Wifi ausgestattet. Und um die ganz kleinen Gäste kümmern sich auf vielen Flügen sogar eigene Nannies. „Die Fluglinie tut alles, was sie kann, um den Flug angenehm zu machen“, urteilten die Redakteure Geoffrey Thomas and Sharon Petersen.

Seit Erfindung der Economy-Class hänge Singapore Airlines die Latte hoch, finden die Flugprofis und zählen auf, was die Fluggsellschaft so besonders macht: die großzügigen Mahlzeiten, das umfangreiche Unterhaltungsprogramm, die Selbstbedienung-Snack-Bars, die weich gepolsterten Sitze mit optionaler Lendenstütze, die Fußbänkchen und die warmen Decken. Auch Thai Airways gehöre zu den vier Lieblingsairlines der Redakteure – wenn es darum geht, lange Strecken zurückzulegen.

Schneidet auch in vielen anderen Rankings stets gut ab: Singapore Airlines

Foto: Singapore Airlines

Die zehn besten Fluglinien in alphabetischer Reihenfolge:

  • Air New Zealand
  • Cathay Pacific
  • Etihad
  • EVA Air
  • Japan Airlines
  • Korean Air
  • Qantas
  • Qatar
  • Singapore Airlines
  • Thai Airways

Weitere Klassenbeste

Doch auch in anderen Kategorien schauten die Flugprofis etwas genauer hin und einigten sich auf „die besten zehn“. In eine dieser Listen hat es sogar eine deutsche Airline geschafft. Hier kommen die Top Ten für First-Class-Flüge, Business-Class-Flüge und Flüge in der Premium Economy.

Die zehn besten Fluglinien für First Class in alphabetischer Reihenfolge:

  • All Nippon Airways (ANA)
  • Emirates
  • Etihad
  • Japan Airlines (JAL)
  • Korean Air
  • Lufthansa
  • Qantas
  • Singapore Airlines
  • Swiss
  • Thai

Die zehn besten Fluglinien für Business Class in alphabetischer Reihenfolge:

  • Air France
  • Air New Zealand
  • All Nippon Airways
  • Cathay Pacific
  • Etihad
  • Japan Airlines (JAL)
  • Qatar
  • Qantas
  • Singapore Airlines
  • Virgin Australia / Atlantic

Auch in Sachen Business Class top: Air New Zealand

Foto: Air New Zealand

Die zehn besten Fluglinien für Premium Economy Class in alphabetischer Reihenfolge:

  • Air France
  • Air New Zealand
  • All Nippon Airways (ANA)
  • British Airways
  • Cathay Pacific
  • EVA Air
  • Japan Airlines (JAL)
  • Qantas
  • Singapore Airlines
  • Virgin Atlantic / Virgin Australia

Hier kostenlos bei TRAVELBOOK Escapes anmelden und bis zu 70 Prozent beim Urlaub sparen.