Irre Videos!

Die geheime Urwaldrutsche, die zum Netz-Hit wird

Gut versteckt mitten im Urwald von Hawaii gibt es eine Wasserrutsche, die offiziell eigentlich keine ist – und nun zum Internet-Hit wird. Einheimische nehmen eine gefährliche stundenlange Wanderung auf sich, um dort runterzudüsen und anschließend Fotos und Videos zu posten. TRAVELBOOK zeigt die besten.

Kreischend sausen sie die Wasserrutsche hinunter, die mehr als 10 Meter hoch und richtig steil ist: Doch die gefährliche Bergwanderung hat sich gelohnt. Stundenlang sind die Einheimischen durch den unwegsamen Urwald des Waipio-Tals auf Big Island in Hawaii gekraxelt, um diesen Kick zu erleben.

So cold but SO worth it. #whiteroad #bigisland #hawaii #flumewaterslide

Ein von Lindsay Taylor (@imlindsaytaylor) gepostetes Video am

Die besten Deals & Storys: Jetzt für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

Ex-Geheimtipp "Flume Water Slide"

Die „Flume Water Slide", wie Insider sie nennen, ist eigentlich gar keine Wasserrutsche, zumindest keine offizielle. Sie ist Teil eines Bewässerungssystems, das mitten durch den Urwald führt. Der Weg zu ihr ist nicht ausgeschildert. Abenteuerlustige haben die Rutschmöglichkeit bei Bergwanderungen entlang des abenteuerlichen „White Road Hike“ zufällig entdeckt. 

I really wanna go back to Hawaii to do this!!! #bucketlist #waimea #hawaii #flumewaterslide @bmandriften

Ein von Ginger ❤ Phillips (@gingerspice2) gepostetes Foto am

Was zunächst nur ein Insidertipp für Einheimische war, ist nun der Hit im Internet. Immer mehr Fans der Rutsche fotografieren oder filmen sich bei ihrer rasanten Wasser-Sauserei, posten dann die Clips und Fotos bei Youtube oder Instagram. 

Sugar Cane Slide - White Road #waipiovalley #naturalwaterslide #flumewaterslide #hawaiiunchained #whiplash

Ein von Tara Smith (@tara.earth) gepostetes Video am

Kraxeln am Abgrund und durch Tunnel

Die Rutschpartie ist der Höhepunkt eines noch größeren Abenteuers: der stundenlangen Wanderung dorthin. Auf steilen, unwegsamen Pfaden kraxeln die „Flume“-Fans den Berg hinauf, oft gefährlich nah am Abgrund. Schwindelfrei sein muss man auch für die Etappe, bei der man auf einer Wasserrohr-Konstruktion über eine Schlucht klettern muss. 

Platzangst hingegen droht an den Stellen, an denen man sich durch dunkle Tunnel tasten muss, durch die tückisch das Wasser braust. Am Schluss geht es noch einmal steil den Berg hinauf – und dann kommt die Belohnung: die „Flume Water Slide“. Den ganzen abenteuerlichen Weg haben einige Fans in Youtube-Videos festgehalten. Ganz oben im Artikel können Sie eines davon sehen, hier ein weiteres:

Und auch wenn die Rutsche ziemlich versteckt ist – ein Netz-Hit ist sie mittlerweile allemal.

(mgr)

👻 Wir sind auch bei Snapchat, Username: travelbook

Die garantiert günstigsten Urlaubsangebote im Netz – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen