Abtauchen und verwöhnen lassen

Die 30 schönsten Wellness-Oasen in Deutschland

Wellness
Um den kalten und grauen Winter in Deutschland besser zu überstehen, sollte man sich ab und zu eine kleine Wellness-Auszeit gönnen
Foto: Getty Images

Was gibt es Schöneres, als an kalten Herbst- oder Wintertagen in eine Welt von Wärme, Duft und wohltuender Pflege einzutauchen? Saunieren, Baden, Entspannen und Verwöhnen lassen – TRAVELBOOK zeigt, wo das in Deutschland am besten geht und hat 31 Wellness-Tempel im ganzen Land herausgesucht.

Thermen – Abtauchen & Entspannen

Mehr als 500 Thermen und Thermalbäder warten in Deutschland auf Erholungssuchende. Ob Sole-Bäder, moderne Wellnesstempel oder Bäder mit riesigen Saunalandschaften – für jeden ist garantiert das Richtige dabei. Hier ein paar Vorschläge, wo Sie wunderbar abtauchen und entspannen können.

Fontane Therme, Brandenburg

Wohlige 32 bis 34 Grad hat das Wasser im Schwebebecken der Fontane-Therme in Neuruppin (Brandenburg). Dazu gibt es ein Sole-Außenbecken und eine großzügige Sauna-Landschaft.

Fontane Therme

Das Besondere an der Fontane Therme: Sie liegt direkt am Ruppiner See
Foto: www.fontane-therme.de

Bali-Therme, Nordrhein-Westfalen

Fernöstliche Wohlfühl-Atmosphäre herrscht in den Saunen und Thermal-Mineral-Sole-Becken der Bali-Therme in Bad Oeynhausen.

Foto: www.balitherme.de

Therme Erding, Bayern

In der Therme Erding gibt es draußen einen „Südseepool“ mit warmem Thermalheilwasser. Zur Therme gehört auch ein riesiges Sauna-Paradies mit über 12.000 Quadratmetern Fläche und mehr als 25 verschiedenen Saunen.

KissSalis Therme, Bayern

Besuchermagnet der bayerischen Kurstadt Bad Kissingen ist die KissSalis Therme. Es gibt vier Wohlfühl-Themenbereiche: Die ThermenLandschaft, den SaunaPark, den WellnessPavillon und die FitnessArena.

KissSalis Therme

In der KissSalis Therme finden Wellness-Fans auf 7000 Quadratmetern diverse Pools, Saunen und einen Fitnessbereich
Foto: dpa Picture Alliance

Therme Obernsees, Bayern

In der Therme Obernsees bei Bayreuth sprudelt das heilende Wasser mit 44 Grad in die Becken. Neben dem Außenbecken gibt es drinnen ein Erlebnisbad und ein Meditationsbad. Foto: www.therme-obernsees.de

Ostsee-Therme, Schleswig-Holstein

In der Ostsee-Therme in Scharbeutz befinden sich Saunaparadies, Wellnesstempel, Badewelt, Restaurant und Whirlpool mit Ostseeblick unter einem Dach.

Ostsee Therme

In der Ostsee Therme kann man auf 14.000 Quadratmetern Relaxen
Foto: Ostsee-Therme Scharbeutz

Bernsteintherme, Mecklenburg-Vorpommern

ANZEIGE

SHEKINI Damen Badeanzug


✔️Bauchweg Badeanzug
✔️Material trocknet schnell
✔️Optimale Bewegungsfreiheit im Schwimmbad oder am Strand

Was gibt es Schöneres, als seinen ausgekühlten Körper auf einen heißen Stein zu legen? Richtig: Auf einem heißen Stein in Seifenwolken gehüllt und massiert zu werden. Im Hamam in der Bernsteintherme auf Usedom wird einem garantiert ganzkörperwarm.

Bernsteintherme Zinnowitz

Im Türkischen Hamam der Bernsteintherme in Zinnowitz wird ein Gast eingeschäumt
Foto: dpa Picture Alliance

Auch interessant: Die 5 besten Thermen in Deutschland

Sauna-Paradiese – Gesund Schwitzen

Die gesunde Wirkung von Sauna-Gängen ist nachgewiesen. Es stärkt die Abwehrkräfte, kurbelt das Immunsystem an, beugt Erkältungen vor und wirkt wie eine Tiefenreinigung für die Haut. Und hier können Sie so richtig schön schwitzen:

Seebad, Mecklenburg-Vorpommern

Die Bade- und Saunawelt, die im Frühjahr 2013 in Warnemünde eröffnet wurde, ist direkt an das A-ja-Resort angebunden. Aber man muss nicht Hotelgast sein, um die fünf verschiedenen Saunen samt Badewelt nutzen zu können, auch Tagesgäste sind gern gesehen. Besonders schön sauniert man natürlich hinter dem Panoramafenster zum Strand. Schwitzen und aufs Meer gucken – das geht also nicht nur im Sommer. Foto: A-ja-Resort

Sauna Seebad

Einen so tollen Ausblick aus der Sauna hat man nur selten
Foto: A-ja-Resort

Thüringentherme, Thüringen

Zur Thüringentherme in Mühlhausen/Thüringen gehört ein großer Saunabereich. Die Zitronensauna erfrischt den ganzen Körper, während die Aufgüsse in der Aufgusssauna stündlich wechseln.

Am heißesten wird es in der Kaminsauna: Bei Feuerschein und Holzduft werden 110 Grad erreicht. Foto: Thüringentherme

Saunapark Siebengebirge, Nordrhein-Westfalen

Auf 20.000 Quadratmetern erstreckt sich die Fläche des Saunaparks Siebengebirge. Es stehen mehrere finnische Trockensaunen mit unterschiedlichen Temperaturen, ein irisch-römisches Dampfbad und eine Waldsauna zur Verfügung. Am heißesten wird es in der Kaminsauna: Bei Feuerschein und Holzduft werden 110 Grad erreicht.

Panorama-Sauna, Rheinland-Pfalz

Eine abwechslungsreiche Sauna- und Badelandschaft bietet die Panorama-Sauna in der Grafschaft Holzweiler (Rheinland-Pfalz). In der Turm-Sauna bestimmt man die gewünschte Temperatur selbst – je höher man klettert, desto wärmer wird es.

View this post on Instagram

#dampfsauna

A post shared by Panoramasauna_holzweiler (@panoramasauna) on

Badegärten Eibenstock, Sachsen

Eine Saunareise rund um die Welt bietet sich den Besuchern der Badegärten Eibenstock im Erzgebirge. Indianisches Steinschwitzbad, italienische Schlammsauna und eine russische Rauchsauna sind nur einige der Angebote.

Miramar, Baden-Württemberg

Das Freizeitbad Miramar in Weinheim ist ein Erlebnisbad mit angeschlossenem riesigen Saunabereich. Zur Anlage gehören auch ein wunderschöner Hamam und ein Natursee.

Auch interessant: 19 Dinge, die man in der Sauna unbedingt vermeiden sollte

Day Spas – kleine Wellness-Auszeit

Ayurveda-Massage, Beauty-Schaummaske oder Rosenblütenbad: Day Spas bieten eine kleine Auszeit für Körper und Geist. Die besten Adressen für Spa-Häuser in Deutschland:

Vabali Spa, Berlin

Noch keine vier Jahre lang gibt es das Vabali Spa Berlin unweit des Hauptbahnhofs, in der textilfrei gebadet und sauniert wird. Sein überwiegend junges Publikum schätzt das asiatisch-angehauchte, moderne Design, die entspannte Atmosphäre und vor allem das vielseitige Angebot an Massagen und Treatments. Aber Achtung: Die Qualität hat sich herumgesprochen, an Wochenenden gibt es im Vabali oftmals Einlassstopps.

Vabali Spa Berlin

Nur Minuten entfernt vom trubeligen Stadtzentrum, soll man im Vabali Spa Berlin herrlich abschalten können
Foto: Vabali Spa Berlin

Liquidrom, Berlin

Das Liquidrom ist eine Salzwasser-Therme im Zentrum von Berlin, dessen Herzstück eine  abgedunkelte Kuppelhalle darstellt, wo die Gäste bei seichter Musik im warmen Pool entspannen können. Zu den weiteren Highlights zählen ein Klangbecken, ein japanisch inspirierter Außenbereich mit Heißwasser-Onsenpool, ein finnische Sauna mit speziellen Aufgüssen, eine Himalaya-Salzsauna sowie eine Kelo-Kräuter-Sauna.

Liquidrom

In der Kuppelhalle des Liquidroms kann man herrlich entspannen
Foto: PR

Blue Spa, München, Bayern

Dieser wunderschöne Day-Spa-Bereich gehört zum Münchner Hotel Bayerischer Hof und steht neben den Hotelgästen nur einer begrenzten Zahl an weiteren Gästen für den Besuch offen, weshalb man idealerweise vorab reservieren sollte. Entspannungssuchende finden hier auf 1300 Quadratmetern zwei Saunen und ein Dampfbad sowie einen Pool, dessen Dach sich bei schönem Wetter öffnen lässt.

„The George“, Hamburg

Das „The George“ in Hamburg bietet in der sechsten Etage seines Hotels einen Day Spa mit Blick über die Alster. Neben verschiedenen Massagen und Beauty-Treatments erwarten die Besucher eine Sauna und eine Ruhe-Lounge.

Vital Spa, Köln

Das Vita Spa gehört zu den Kölner Dorint Hotels & Resorts, kann aber auch von externen Gästen besucht werden. Auf 650 Quadratmeter kann man im Pool entspannen, in der Sauna schwitzen, das angenehme Klima in der Solegrotte genießen oder im Dampfbad relaxen.

Day Spa Am Altmarkt, Dresden

Besucher des Day Spas am Alten Markt in Dresden können auf der warmen Hamam-Liege bei einer Waschung  mit Seidennetz und Olivenölseife entspannen. Daneben gibt es ein umfangreiches Angebot an Wohlfühl-Treatments und -Kuren.

Wellness-Hotels – Kurz-Urlaub für die Seele

Ein Kurz-Urlaub übers Wochenende wirkt wie eine Kur für Körper und Seele – vor allem wenn Sie ihn in einem Wellness-Hotel verbringen. Schwimmen, Saunieren, Massagen – das Verwöhn-Angebot ist meist vielfältig.

Auch interessant: Das sind die 15 besten Wellnesshotels in Europa

Das Kranzbach, Bayern

Das Kranzbach ist ein herrschaftliches Anwesen im bayerischen Krün nahe Garmisch-Patenkirchen. Das 4,5-Sterne-Haus bietet einen großzügigen Wellness-Bereich mit 5 Innen- und Außenpools.

Hotel Das Kranzbach

Im Winter wunderschön: Der beheizte Außenpool im Hotel „Das Kranzbach“
Foto: Hotel Das Kranzbach

Hotel Budersand, Sylt, Schleswig-Holstein

Schlicht, modern, schön – so kommt das Hotel Budersand auf Sylt daher. Es liegt direkt am Strand und hat einen schönen Wellnessbereich. Unter anderem gibt es dort Wannen mit Blick aufs Meer: So lässt es sich aushalten an nasskalten Herbsttagen. Das Budersand bietet auch ausgezeichnete Massagen an.

View this post on Instagram

View from the bed #hotelbudersand

A post shared by Olaf Kruse (@elmureno) on

BollAnt’s im Park, Rheinland-Pfalz

Sehr liebevoll gestaltet ist die weitläufige Hotelanlage BollAnt’s im Park 60 Kilometer von Mainz entfernt. In den Spa-Lodges locken Freiluft-Wohnzimmer mit fernöstlichem Flair.

Schlosshotel Friedrichsruhe, Baden-Württemberg

Hell, geräumig und geschmackvoll kommt das Wellness-Center des Wald- und Schlosshotels Friedrichruhe daher. Highlight ist der Indoor-Pool mit dem flackernden Kamin.

Hotel Hubertus Alpine Lodge, Bayern

In einem Hochtal im Oberallgäu steht das Hotel Hubertus Alpine Lodge. Grobes Holz, Naturmaterialien und Fell machen das Design aus. Im Wellnessbereich gibt es einen beheizten Außenpool und verschiedene Berg- oder Kräutersaunen.

Strandhotel Dünenmeer, Mecklenburg-Vorpommern

Direkt am Dünenstrand auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst befindet sich das moderne „Strandhotel Dünenmeer“. Große Zimmer, große Balkone mit Meerblick und ein ausgezeichnetes Restaurant, dazu ein schöner Wellness-Bereich, unter anderem mit einer Außensauna mitten in den Dünen.

Strandhotel Dünenmeer

Das Hotel Dünenmeer liegt direkt am feinsandigen Ostseestrand und bietet als Unterkünfte auch Ferienhäuser und -wohnungen an
Foto: www.duenenmeer.de

Landhotel Jammertal, Nordrhein-Westfalen

Im Landhotel Jammertal in Datteln-Ahsen gibt es neben den klassischen Spa-Bereichen wie Sauna, Massagen, Kosmetik und Solehallenbad sogar einen FKK-Garten sowie einen Naturbadeteich. Foto: www.jammertal-resort.de

Schloss Elmau, Bayern

Entspannung in feudalem Schlossambiente – das finden Urlauber auf Schloss Elmau bei Garmisch-Partenkirchen (Bayern). Der riesige Spabereich setzt alle nur erdenklichen Variationen der Themen Wasser und Wärme mit eleganter Leichtigkeit um. Hier können sich Wellness-Fans so richtig austoben.

Grand Spa Resort A-Rosa, Schleswig-Holstein

Das familienfreundliche Hotel Grand Spa Resort A-Rosa liegt in einem denkmalgeschützten Travemünder Kurhaus nicht weit von Lübeck. Hier wird Thalassotherapie angeboten. Lohnenswert ist auch das gleichnamige Hotel am Scharmützelsee in Bad Saarow bei Berlin.

Bleiche Resort & Spa, Brandenburg

Die Landtherme mit knisterndem Kamin zählt zu den Highlights der Anlage, die mitten im Spreewald zu finden ist. Die Einrichtung im Hotel Zur Bleiche ist stilvoll und gleichzeitig urgemütlich.

View this post on Instagram

Mood before #mbfw #bräsig

A post shared by Giannina Haupt (@gia_escobar) on

Precise Resort am Schwielowsee, Brandenburg

Die weitläufige Anlage dieses 4-Sterne-Superior-Hotels liegt direkt am Ufer des Schwielowsees bei Potsdam und bietet neben Doppelzimmern und Suiten auch einige Ferienhäuser für mehrere Gäste an. Der Wellnessbereich hat einen Innen und  Außenpool (unbeheizt) sowie eine finnische Sauna, eine Bio-Sauna und Dampfbad.

Der Außenpools des Resorts
Foto: dpa Picture Alliance

 

Themen