5-Zimmer-Apartment in London

Ist diese Wohnung 236.000 Euro Miete wert?

Dass Londons Wohnungsmarkt zu den teuersten der Welt gehört, ist bekannt. Aber dieses Apartment toppt alles: 236.000 Euro Monatsmiete (2,8 Mio. im Jahr!) kostet die Wohnung in One Hyde Park, einer der exklusivsten Adressen überhaupt. Laut „Daily Mail“ könnte dies das teuerste Apartment der Welt sein. TRAVELBOOK zeigt Fotos!

Für eine Wohnung mit direkter Platzlage oder Parkblick muss man in vielen Städten tief in die Tasche greifen. Während aber in Berlin ein Luxus-Apartment am Kollwitzplatz oder in Hamburg an der Alster schon für „schlappe“ 2000 Euro monatlich zu haben ist, zahlt man in London mitunter mehr als das Zehnfache. 

Für die 236.000 Euro, die das 5-Zimmer-Penthouse im Apartment-Ensemble One Hyde Park zum wahrscheinlich teuersten der Welt machen, bekommt der Mieter natürlich einiges mehr geboten als allein den fantastischen Blick über Park und die Londoner Innenstadt.

Und das wären: fünf Schlafzimmer, fünf Badezimmer, großer Empfangssaal, Panoramafenster, exquisite Designer-Möbel, Sonnenterrasse, zwei private Parkplätze.

eine Jahresmiete = NEUN Kauf-Immobilien

Interessenten können das Penthouse optional auch nur wochenweise mieten, für rund 55.000 Euro. Wer sich gleich ein ganzes Jahr in die Luxus-Bude am Hyde Park einmietet, zahlt 2,8 Millionen. Die britische „Daily Mail“ hat errechnet, dass man sich von dieser Jahresmiete neun Durchschnitts-Immobilien auf dem britischen Markt leisten könnte – zum Kauf!

Finden Sie hier die Top-Hotels für Ihren London-Trip!

Iris-Erkennungssystem für den Aufzug

Das teuerste Apartment der Welt erstreckt sich über eine komplette oberste Etage im noblen Wohn-Komplex One Hyde Park. Von außen wirken die vier miteinander verbundenen Gebäude eher unspektakulär: viel Glas, viel Stahl, wenig Grünflächen. Aber davon hat man ja vis-à-vis mehr als genug. Sicherheitsmänner bewachen die Türen, in den Aufzügen gibt es einen Iris-Erkennungssystem. Zu den gemeinschaftlich nutzbaren Annehmlichkeiten im Haus zählen unter anderem ein Kino, ein Veranstaltungssaal, ein Fitnessstudio, ein riesiger Spa-Bereich mit Ozon-Pool und Sauna sowie ein Weinkeller mit besonders edlen Tröpfchen.

Vertrag mit Nobel-Hotel „Mandarin Oriental“

Die vier Super-Luxus-Häuser sind über unterirdische Gänge mit dem Hotel Mandarin Oriental verbunden, das gleich nebenan steht. Mieter und Wohnungseigentümer des One Hyde Park können sich von den Mitarbeitern des Fünf-Sterne-Hotels jeden Wunsch von den Augen ablesen lassen und sich zum Beispiel ein Gourmet-Essen aus dem Sterne-Restaurant zaubern lassen, natürlich inklusive Room-Service.

One Hyde Park wurde von den britischen Milliardären Nick und Christian Candy erbaut, die zu den reichsten Bauunternehmern in Großbritannien gehören. In der Vergangenheit sollen laut „Daily Mail“ einige Schwerreiche Wohnungen in dem Gebäude-Ensemble besessen haben, darunter Scheich Hamad ibn Dschasim ibn Dschabir Al Thani, der frühere Ministerpräsident und Außenminister von Katar.

Werfen Sie einen Blick in das teuerste Apartment der Welt – in unserer Foto-Galerie!

Travel-Tipps von

Die besten Hotels in London

Travel-Tipps von

Die Top-Sehenswürdigkeiten in London

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen