Weltweiter Preis-Check

Wann buche ich Flüge am günstigsten?

Wer sich im Urlaub auf Last-Minute-Angebote verlässt, wird oft von hohen Preisen überrascht. Doch gilt beim Flugpreis wirklich immer die Regel: je früher desto besser? TRAVELBOOK hat nachgefragt und zeigt, wann man Flüge am günstigsten buchen kann.

Nicola Otto Von Nicola Otto

Obwohl es heutzutage dank etlicher Portale so einfach ist wie nie, Flugpreise miteinander zu vergleichen und ein günstiges Ticket zu bekommen, sind am Ende doch auch andere Faktoren mit entscheidend. Vor allem auf den perfekten Buchungszeitpunkt kommt es an!

Last Minute ist nicht immer die preiswerteste Variante. Aber spart man automatisch immer, wenn man möglichst früh bucht? Das Internet-Portal „Skyscanner“ behauptet, die Antwort darauf zu kennen.

Hier für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

LANGSTRECKENFLÜGE

Millionen von Flugbuchungen wurden dazu aus den vergangenen Jahren ausgewertet, um pauschale Zeiträume zu erstellen: Langstreckenziele wie New York oder Bangkok müssen demzufolge am frühsten gebucht werden. Wer hier urlauben möchte, bekommt die billigsten Flüge 30 bis 17, im Fall von New York auch 15 Wochen vor Abreise.

Laut der Analyse reist man nach Bangkok am preiswertesten in der 35. Kalenderwoche, als Ende August/Anfang September. Nach New York fliegt man in der dritten Kalenderwoche am günstigsten, also noch im Januar.

Aber gilt das wirklich so pauschal für alle Flugbuchungen? TRAVELBOOK hat bei einem Reisebüro in Berlin (USA-Reisen.de) nachgefragt, das auf USA-Reisen spezialisiert ist. Im Gegensatz zu „Skyscanner“ können die „Amerikaprofis“ aus Berlin keinen bestimmten Monat benennen, für den das Buchen besonders empfehlenswert wäre. Dort heißt es: „Je früher, desto besser.“ Ansonsten komme es immer auf Angebot und Nachfrage an. Natürlich sollte man möglichst nicht an Feiertagen, Wochenenden und während der Hauptsaison fliegen – das gilt aber nicht nur für Flüge in die USA.

Hier finden Sie das passende Hotel für Ihren Urlaub in den Staaten.

KANAREN

Wer auf die Kanaren fliegen möchte, sollte den Abflug möglichst im Januar planen und am besten fünf bis drei Wochen vorher die Preise checken. Die Maschinen sind manchmal fünf Wochen vor Abflug noch nicht ausreichend gebucht. Als Folge sinken die Flugpreise, um Kurzentschlossene anzulocken. Der perfekte Zeitpunkt zum Buchen! Doch jetzt darf man nicht zu lange warten: Geht dieses System auf, werden die Preise wieder erhöht.

Im Schnitt sind Flüge 8 Wochen vor Abflug am günstigsten

Skyscanner will herausgefunden haben, dass Flüge ab Deutschland im Schnitt acht Wochen vor Abflug am günstigsten sind und der November der beste Monat ist, um einen günstigen Flug zu buchen – wobei es hier natürlich sehr von der jeweiligen Airline und natürlich dem Ziel abhängt.

Brasilien

Wer nach Südamerika reisen möchte, sollte vor allem in der Nebensaison reisen. Günstige Preise und Temperaturen um die 25 Grad erwarten Urlauber zum Beispiel in

Brasilien von Mai bis Oktober. Für diesen Zeitraum findet man Flüge schon ab circa 500 Euro. Vor allem Urlaubsflüge von Dezember bis zur Karnevalsaison im Februar sollte man weit im Voraus buchen.

Die Top-Hotels in der Karibik auf einen Blick finden Sie hier.

WAS SAGT DIE LUFTHANSA DAZU?

Die Lufthansa rät auf Nachfrage von TRAVELBOOK: So früh wie möglich buchen. 360 Tage im Voraus würden die Flüge angeboten. Und die Preise richteten sich „nach Angebot und Nachfrage“. Last-Minute-Angebote oder pauschal günstigere Buchungszeiträume suche man bei der Lufthansa also vergeblich. Europaweit solle man allerspätestens zwei Wochen vorher buchen, bei Langstrecken möglichst mehrere Monate vorher.

Tipp von Lufthansa: Stehe ein Reisezeitraum fest, solle man den Flug so früh wie möglich suchen und die Preisentwicklung ein paar Tage beobachten. Lufthansa bietet außerdem wie viele andere Airlines die Möglichkeit, die Preise auf einen Blick drei Tage vor und nach dem gewünschten Flugdatum angezeigt zu bekommen.

Hier lautet das Fazit: Einem bestimmten Reiseziel oder Zeitraum kann kein pauschaler Sparfaktor zugeteilt werden.

Flugpreise beobachten

Wichtig ist also, sich frühzeitig zu informieren und die Entwicklung des Flugpreises zu beobachten. Kleine Kontingente zu Discountpreisen werden immer mal von einigen Airlines angeboten. Sind die aber verkauft, steigen die Preise wieder. Vergleichsportale wie Skyscanner können mit der Analyse zur Flugbuchung durchaus einen ersten Überblick über die Zeiträume der günstigen Flugpreise geben, allerdings sollte man sich nicht darauf verlassen und zu hoch pokern. Am besten legen Sie sich vorher ein Budget fest und schlagen zu, wenn Sie mit dem Preis zufrieden sind.

👻 Wir sind auch bei Snapchat, Username: travelbook

Traumurlaub bis zu 70 Prozent günstiger! Jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!