Von Griechenland bis Hawaii

Die 14 buntesten Strände der Erde

Es muss nicht immer sandfarben sein – auch an roten, schwarzen, rosafarbenen und grünen Stränden kann man seinen Urlaub verbringen. Wo genau das geht, und was hinter den verschiedenen Farben steckt.

Sandstrände an Nord- oder Ostsee, am Atlantik oder am Mittelmeer können wunderschön sein – ihre Farbe ist allerdings meist dieselbe: eine Mischung aus Braun, Beige und, idealerweise: Weiß. Und dazwischen sorgen mitunter noch ein paar bunte Muscheln (oder leider Müll) für Farbtupfer. Wer Lust auf wirklich bunte Strände hat, muss meist etwas weiter in die Ferne fliegen.

Lesen Sie auch: Die gefährlichsten Strände der Welt

So leuchtet zum Beispiel der Papakolea Beach auf Hawaii grün, und auf den Bahamas kann man sein Handtuch an einem rosafarbenen Strand ausbreiten. Wer es genau nimmt, könnte dann noch die Farbe des Strandhandtuch farblich anpassen.

Schwarz, rot, violett: Klicken Sie sich oben durch die Fotogalerie und sehen Sie die buntesten Strände der Welt.

Hier kostenlos bei TRAVELBOOK Escapes anmelden und bis zu 70 Prozent beim Urlaub sparen.

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen