Große Pläne

Wird Oman Air die nächste Super-Airline?

Verhältnismäßig leise plant Oman Air einen spektakulären Aufstieg in die Liste der großen Airlines. Die Flotte wächst stetig. Flughäfen werden stark erweitert. Die Passagierzahlen steigen und sollen 2020 doppelt so hoch sein wie 2014.

Müssen sich Qatar und Emirates Airlines bald warm anziehen? Die Global Players unter den Super-Airlines der Golfstaaten könnten bald ernste Konkurrenz von unerwarteter Seite bekommen: Das kleine Oman, traditionell ein Land der Seefahrer, hat große Pläne für seine staatliche Airline. Dabei will das Scheichtum auch seine geografische Position als Tor zwischen Ost und West ausspielen, seine Trumpfkarte für Handel und Verkehr schon zu Zeiten der Seidenstraße.

Der Flughafen der Hauptstadt Muskat soll vier Mal größer werden

Foto: Oman Airports Management Company

Passagierzahlen verdoppeln

Jeden Monat kommt ein neues Flugzeug zur Flotte hinzu, berichtet der amerikanische Sender „CNN“. Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Passagiere von fünf auf sechs Millionen. „Bis 2020 haben wir 10 Millionen Gäste an Bord”, sagt der CEO von Oman Air, Paul Gregorowitsch, dem Fernsehsender. „Bis dahin haben wir 70 Flugzeuge und 75 Destinationen.”

Zu den derzeitigen sowie geplanten Zielflughäfen gehören unter anderen Frankfurt am Main und München, Zürich, London, und Paris, Singapur, Mumbai, Bangkok, Shanghai, Beijing und viele weitere. Die Angestellten äußern sich erfreut im Interview mit „CNN“: „Wir Omanis sind  für unsere Höflichkeit, Nettigkeit und Gastfreundschaft bekannt”, sagt Munira Al Jabri, Flugbegleiterin bei Oman Air. „Das haben wir von unseren Eltern und Großeltern mitbekommen und werden es den Gästen weitergeben.“

So soll der Muscat International Airport nach der Erweiterung aussehen (Entwurf)

Foto: Oman Airports Management Company

Flughafenplatz vervierfachen

Große Pläne gibt es auch für den Neu- und Ausbau der Flughäfen in Oman. Allen voran der für die Hauptstadt Muskat, der Muscat International Airport, welcher sogar auf das Vierfache vergrößert werden soll. Derzeit liegt seine Kapazität bei vier Millionen Passagieren, was ungefähr der Einwohnerzahl des Scheichtums Oman entspricht. In den kommenden Jahren sollen etwa zwolf Millionen Fluggäste im Jahr am Hauptstadt-Flughafen abgefertigt werden.

Entwurf für die neue Abflughalle nach der Neugestaltung des Hauptstadt-Flughafens

Foto: Oman Airports Management Company

Ausgebaut werden soll auch der Salalah International Airport im Südosten des Landes, der dann eine Million mehr Fluggäste bedienen können soll. Außerdem sollen vier neue Flughäfen im Oman entstehen. Gleichzeitig präsentiert sich Oman Airline auf ihrer Website stolz als Luxus-Fluglinie, die in dieser Kategorie zum Beispiel 2011 als „Beste Luxury Airline Middle East” ausgezeichnet wurde. Bei den viel beachteten  World Airline Awards 2015 von Skytrax liegt die Fluglinie derzeit mit Platz 35 locker unter den Top 50 aller Airlines weltweit.

Platz für mehr Passagiere: Pläne für die Gepäckbänder des Flughafens von Muskat

Foto: Oman Airports Management Company

Starkes Wachstum

Trotz der ehrgeizigen Ziele will die Airline sich selbst treu bleiben und nicht extrem expandieren. „Wir möchten nicht die benachbarten Airlines mit sehr großen Erweiterungsplänen kopieren”, sagt der CEO von Oman Air. „Im Oman setzt man alles immer mit Bedacht um, Schritt für Schritt. So wie sich das gesamte Land entwickelt. Hier haben wir eben keine Wolkenkratzer.”

Zum Vergleich: Emirates plant laut einem Bericht der Zeitung „Die Welt“, bis zum Jahr 2020 seine Passagierzahlen von 43 Millionen (im Jahr 2014) auf gigantische 70 Millionen Passagiere zu erhöhen. Das wären sieben Mal so viel wie Oman Air plant. Allerdings: Emirates müsste seine Zahlen in dem Zeitraum nicht verdoppeln, um das Ziel zu erreichen. So gesehen hat sich Oman Air mit der Verdopplung von fünf Millionen Passagieren (2014) auf zehn Millionen ein vergleichsweise stärkeres Wachstum vorgenommen.

(mgr)

TRAVELBOOK auf: Facebook | Twitter | Google + | Instagram | Pinterest

Travel-Tipps von

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen