Ausfälle bis ins Frühjahr angekündigt

Ryanair streicht weitere 18.000 Flüge!

Ryanair Ausfälle
2.100 geplante Flüge Ryanairs fallen die kommenden sechs Wochen aus
Foto: Getty Images

Die irische Fluggesellschaft Ryanair hat angekündigt, noch Tausende weitere Flüge bis ins Frühjahr hinein zu streichen. Hunderttausende Passagiere sind betroffen und müssen nun umplanen.

Neue Negativnachrichten für Ryanair-Kunden: Die irische Billig-Airline Ryanair hat zahlreiche weitere Flugstreichungen bis in das nächste Frühjahr hinein angekündigt. Von November an würden 25 Maschinen der insgesamt 400 Maschinen starken Flotte weniger eingesetzt, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Dublin mit. Das werde zu einer Reihe von Änderungen im Flugplan führen, davon seien rund 400.000 Passagiere betroffen.

Ryanair kämpft derzeit mit erheblichen Planungsschwierigkeiten und einem Mangel an Reservepiloten.

Michael O’Leary, Chief Executive Officer bei Ryanair, entschuldigte sich bei einer Aktionsversammlung vor knapp einer Woche „in vollem Maße bei jenen Kunden, deren Reisepläne gestört werden“.Schuld seien unter anderem „schwere Managementfehler“ bei der Urlaubsplanung für die Besatzungen.

Gehaltserhöhungen für Ryanair-Piloten angekündigt

O’Leary kündigte damals Gehaltserhöhungen für Ryanair-Piloten von bis zu 10.000 Euro jährlich an verschiedenen Standorten an. Außerdem sollten Piloten der Fluggesellschaft ihren Urlaub teilweise aufs nächste Jahr verschieben, um weitere Flugstreichungen zu verhindern. 

Noch mehr Urlaubs-Tipps und tolle Reise-Geschichten sowie -Angebote gibt’s hier auf der TRAVELBOOK-Startseite

Passagiere, deren Flüge ausfallen, wurden laut einer Pressemitteilung per E-Mail benachrichtigt. Ryanair habe versucht, „Flugstreichungen vor allem an den größeren Ryanair Basisflughäfen und auf Flugstrecken mit mehreren täglichen Verbindungen“ vorzunehmen, um den Passagieren eine leichte Umbuchung zu gewährleisten. Für viele Kunden der Airline verursacht der plötzliche Ausfall aber dennoch akute Planungsprobleme.

Rückerstattung oder Umbuchung

Betroffenen Kunden bietet Ryanair auf ihrer Website zwei Optionen an: Man kann das Geld zurückverlangen oder kostenlos auf einen anderen Flug umbuchen. Dabei stehen den auf dem Boden Gebliebenen zudem Entschädigungen zu. Mehr Informationen über die Reiserechte der Betroffenen lesen Sie hier.

Offiziell seien die Urlaubsplanungen der Piloten Grund für die Ausfälle. Man habe die Sommermonate Juni, Juli und August voll auslasten können, wodurch die Urlaubstage der Piloten aber auf die neun verbleibenden Monate verteilt werden mussten. Diese Fehlplanung führe nun zu den Ausfällen in den kommenden Wochen. Ryanair versicherte, dass sich das Problem 2018 nicht wiederholen würde.

Auch interessant: Flugannullierung: Gesamtzeit zählt für Entschädigung

Es kursieren aber auch Gerüchte, dass womöglich schlechten Arbeitsbedingungen der Fluggesellschaft Grund für die Ausfälle seien. Viele Piloten seien unzufrieden und würden zur Konkurrenz wechseln, berichtet beispielsweise die „Mitteldeutsche Zeitung“.

Die neue Ausfall-Liste

Die folgenden 34 Strecken werden für die Wintersaison von November bis März 2018 ausgesetzt:

1. Bukarest – Palermo

2. Chania – Athen

3. Chania – Pafos

4. Chania – Thessaloniki

5. Köln – Berlin Schönefeld

6. Edinburgh – Stettin

7. Glasgow – Las Palmas

8. Hamburg – Edinburgh

9. Hamburg – Kattowitz

10. Hamburg – Oslo Torp

11. Hamburg – Thessaloniki

12. Hamburg – Venedig Treviso

13. London Gatwick – Belfast

14. London Stansted – Edinburgh

15. London Stansted – Glasgow

16. Newcastle – Faro

17. Newcastle – Danzig

18. Sofia – Castellon

19. Sofia – Memmingen

20. Sofia – Pisa

21. Sofia – Stockholm Skavsta

22. Sofia – Venedig Treviso

23. Thessaloniki – Bratislava

24. Thessaloniki – Paris Beauvais

25. Thessaloniki – Warschau Modlin

26. Trapani – Baden Baden

27. Trapani – Frankfurt Hahn

28. Trapani – Genua

29. Trapani – Krakau

30. Trapani – Parma

31. Trapani – Rom Fiumicino

32. Trapani – Triest

33. Breslau – Warschau

34. Danzig – Warschau

Die Liste der ausgefallenen Ryanair-Flüge bis Ende Oktober:

Ryanair Liste der ausfallenden Flüge

Ryanair Liste der ausfallenden Flüge

Auch interessant: 6 Tricks, um besonders günstig Flugtickets zu buchen

Ryanair Liste der ausfallenden Flüge

Foto: Screenshot Ryanair

👻 Wir sind auch bei Snapchat, Username: travelbook

Die garantiert günstigsten Urlaubsangebote im Netz – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!