Wissenschaftlern gelingen seltene Aufnahmen

Drohne filmt Blauwale beim Fressen

Blauwale sind die größten Tiere, die auf der Erde leben, werden mehr als 30 Meter lang. US-Wissenschaftlern sind jetzt vor der Küste Neuseelands mit einer Drohne seltene Aufnahmen der gigantischen Säugetiere gelungen, die Erstaunliches über ihr Fressverhalten offenbaren.

Zwei Blauwale gleiten durch den Ozean, stoßen die typischen Luftfontänen aus, anhand derer man sie üblicherweise schon von Weitem erkennt. In der nächsten Sequenz sehen wir den größeren der beiden Meeressäuger auf eine transparente, wolkenartige Masse zuschwimmen. Kurz bevor er diese erreicht dreht er sich auf die Seite, öffnet sein Maul – und verschlingt die Beute mit einem einzigen Happen.

📨  Die besten Storys der Woche vorab! JETZT  für unseren Newsletter anmelden!

Drohne bietet völlig neue Perspektive

„Das ist wirklich außergewöhnlich“, sagt Leigh Torres vom Institut für Meeressäuger in dem Clip. „Wir beoabchten so etwas zwar häufiger vom Boot aus, sehen das Wasser spritzen und können sagen, dass die Tiere sich dabei auf die Seite drehen, aber mit der Drohne haben wir eine völlig neue Perspektive gewonnen.“

Auch interessant: Unglaubliche Fotos! Dieser Mann hat ein gefährliches Hobby

Wale steuern nur größere Krill-Schwärme an

Was der Wal da verschlingt, ist ein Schwarm Krill, garnelenförmige Krebstiere. Die Wissenschaftler können anhand der Drohnenvideos bestätigen, dass die Riesentiere bei der Auswahl ihrer Beute sehr taktisch vorgehen. Weil sie so groß und schwer sind, kostet sie das Abbremsen und der Sprung nach vorn beim Aufschnappen des Fressens eine enorme Energie, sodass sie nur die größeren Krill-Schwärme ansteuern und kleinere Anhäufungen links liegen lassen.

Auch interessant: Hai besucht seit 7 Jahren einen Taucher, um zu kuscheln

„Diese Tiere müssen Entscheidungen darüber treffen, wofür es sich lohnt, das Maul zu öffnen“, erklärt Leigh Torres. In einer weiteren Sequenz des Videos ist dieses Verhalten deutlich zu erkennen: Der Wal nähert sich einer vergleichsweise kleinen Krill-Wolke, dreht sich bereits leicht zur Seite und entscheidet dann im letzten Moment, dass diese Mini-Mahlzeit die Anstrengung nicht wert ist. Er durchschwimmt den Krill-Schwarm und setzt seine Nahrungssuche fort.

Wir sind auch auf Instagram: travelbook_de – hier folgen!

Traumurlaub bis zu 70 Prozent günstiger – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen