Global Peace Index 2016

Das sind die (un)friedlichsten Länder der Erde

Jedes Jahr erstellt das Institute for Economics and Peace (IEP) den Global Peace Index, der 163 Länder anhand ihrer Friedfertigkeit rankt. Wie schon in den Jahren zuvor landete Island 2016 auf dem ersten Platz. Portugal machte einen weiteren Sprung nach oben und liegt nun auf Rang 5. Das Ranking.

Wo herrscht Frieden, wo herrscht Krieg, wo kriselt es? Der Global Peace Index (GPI), den das Institute for Economics and Peace (IEP) alljährlich präsentiert, gibt Antworten auf diese Fragen – und einen Überblick über den aktuellen Zustand der Welt. In diesem Jahr erscheint der Global Peace Index zum nunmehr zehnten Mal.

Doch wie misst man den Frieden? Grundlage sind 23 qualitative und quantitative Einzelindikatoren, anhand derer 163 Länder miteinander verglichen werden. Laut IEP messen die Indikatoren unter anderem den „Grad der Sicherheit in der Gesellschaft“,  „das Ausmaß von nationalen oder internationalen Konflikten“ und „den Grad der Militarisierung“.

Als Säulen des Friedens bzw. der Friedfertigkeit gelten beispielsweise solide Institutionen, eine gut funktionierende Regierung, Pressefreiheit, niedrige Korruptionsraten sowie eine geschäftsfördernde Umgebung.

Die wichtigsten Ergebnisse des Global Peace Index 2016:

  • Das vom Bürgerkrieg zerrüttete Syrien bleibt die am wenigsten friedliche Nation der Erde.

  • Deutschland landete 2016 erneut auf Platz 16.
  • Der Nahe Osten und Nordafrika sind erneut die am meisten von Konflikten und Gewalt betroffenen Regionen und haben sich zu 2015 nochmals verschlechtert.
  • Europa ist auch im GPI 2016 die friedlichste Region der Erde. Sechs der sieben ersten Plätze werden von europäischen Ländern belegt. Wegen der Anschläge in Paris und Brüssel hat sich der Gesamtwert für Europa jedoch leicht verschlechtert.
  • Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet die Welt in puncto Friedfertigkeit lediglich einen kleinen Rückgang um 0,53 Prozent. Schaut man genauer hin, zeigt sich jedoch, dass die Schere zwischen friedlichen und unfriedlichen Ländern größer geworden ist. Nationen, die im Ranking ohnehin schon gute Werte verzeichneten, konnten diese sogar noch verbessern, wohingegen Staaten in Kriegs- oder Krisengebieten sich weiter verschlechterten.
  • Tote in Folge von terroristischen Anschlägen haben im Vergleich zum Vorjahr um 80 Prozent zugenommen – ein trauriger Höchstwert in den zehn Jahren des Global Peace Index. Nur 69 der 163 analysierten Länder verzeichneten keine terroristischen Handlungen.

Portugal schaffte im Friedfertigkeits-Ranking erneut einen Sprung nach oben, auf Platz 5. Im Foto: die Calçada do Duque in Lissabon.

Foto: Getty Images

Die 20 friedlichsten Länder im Überblick (in Klammern die Platzierung im Global Peace Index von 2015):

  1. Island (1)
  2. Dänemark (2)
  3. Österreich (3)
  4. Neuseeland (4)
  5. Portugal (11)
  6. Tschechien (10)
  7. Schweiz (5)
  8. Kanada (7)
  9. Japan (8)
  10. Slowenien (15)
  11. Finnland (6)
  12. Irland (12)
  13. Bhutan (18)
  14. Schweden (13)
  15. Australien (9)
  16. Deutschland (16)
  17. Norwegen (17)
  18. Belgien (14)
  19. Ungarn (22)
  20. Singapur (24)

Die zehn am wenigsten friedlichsten Länder im Global Peace Index 2016:

  1. Syrien (1)
  2. Südsudan (4)
  3. Irak (2)
  4. Afghanistan (3)
  5. Somalia (6)
  6. Jemen 16)
  7. Zentralafrikanische Republik (5)
  8. Ukraine (13)
  9. Sudan (7)
  10. Libyen (14)
Sie möchten mehr über die Arbeit des IEP erfahren? Hier geht es zur Internetseite. Das folgende Video (auf Englisch) fasst die wichtigsten Ergebnisse des Global Peace Index 2016 zusammen:

Kennen Sie schon TRAVELBOOK Escapes? Kostenlos anmelden und bis zu 70 Prozent beim Traumurlaub sparen.

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen