Video ist der Hit im Netz

Plötzlich ist da ein riesiger Seelöwe auf einem Motorboot

Ein sehr seltener Anblick: Vor der Küste Mexikos „surft“ ein ausgewachsener, riesiger Seelöwe auf einem Motorboot mit – und begeistert so besonders ein kleines Mädchen. Das Video ist ein Hit im Netz!

Schnell wird ersichtlich, warum der Seelöwe es sich auf dem Trittbrett mehr oder weniger bequem gemacht hat: Ein Mann hält einen großen Fisch in seine Richtung und fuchtelt damit in der Luft herum.

? Noch mehr tierische Geschichten und Reiseberichte gibt’s im Newsletter – einfach kostenlos anmelden!

Erwartungsvoll folgt der Blick des Seelöwen dem Fisch in den Händen des Mannes. Neben ihm ein kleines Mädchen, das fasziniert das riesige Tier beobachtet. Begeistert haucht ihm das Mädchen sogar einen Luftkuss zu. Diesen Moment wird sie so schnell wohl nicht vergessen.

Auch interessant: Süßes Video – Seehund klettert zu Kajakfahrern aufs Boot

WAS TUT MAN NICHT ALLES FÜR EINEN FISCH?

Nachdem das Tier die Menschen amüsiert hat, wirft der Mann ihm den Fisch zu, worauf der Seelöwe im Meer verschwindet. Die kleine Showeinlage hat sich gelohnt, für den Seelöwen und für seine Beobachter. Gelungen sind die Aufnahmen dem Fotografen Brent Bielmann in Cabo, Mexiko.

SEELÖWEN SIND RAUBTIERE

Expertin Janne Sundermeyer von der Seehundstation Friedrichskoog rät aber, wilde Seehunde und Seelöwen lieber in Ruhe zu lassen: Im Gegensatz zu Hunden und Katzen seien Streicheleinheiten und menschlicher Kontakt keine Belohnung. Die Berührung könne als Bedrohung empfunden werden und Seelöwen, die Raubtiere sind und über sehr scharfe Zähne verfügen, können einen Menschen ernsthaft verletzten. „Daher gilt beim Umgang mit Robben dasselbe wie bei anderen Wildtieren – stets vorsichtig sein, Respekt haben und nicht vergessen, dass es sich um ein Raubtier handelt. Verletzungen sind im Umgang mit Wildtieren sicher nicht auszuschließen. Wir empfehlen, stets einen ausreichenden Abstand zu Robben zu halten und sie nicht anzufassen“, sagt Sundermeyer zu TRAVELBOOK.

Diese Showeinlage vor der Küste Mexikos hat zum Glück ein Happy End.

Wir sind auch auf Instagram: travelbook_de – hier folgen!

Traumurlaub bis zu 70 Prozent günstiger – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!

Themen