Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

30.000 Flüge pro Tag!

Video: So dicht ist der Flugverkehr über Europa

In beeindruckenden Bildern zeigt eine Animation, wie dicht sich die Flugzeuge über Europa an einem ganz normalen Sommertag tummeln. Die Daten des Internationalen Flugsicherungsdienstes NATS basieren auf Radaraufnahmen und Flugplänen aus dem vergangenen Sommer: Durchschnittlich 30.000 Flüge haben den europäischen Flugraum durchquert – pro Tag!

Die wenigsten von uns bekommen mit, was tagtäglich über unseren Köpfen vor sich geht: Tausende Flugzeuge fliegen durch den Himmel, bringen Millionen Passagiere von A nach B.

Wieviele Maschinen das tatsächlich sind und wie dicht sich diese am Himmel drängeln zeigt  eine Zeitraffer-Animation des Luftraums über Europa – einer der am meisten beflogenen der Welt. 

Dazu hat der globale Flugsicherungsdienstes NATS an zwei Tagen des vergangenen Jahres Daten gesammelt und anschließend visualisiert. Es handelt sich um Radaraufnahmen vom 21. Juni 2013 sowie um Flugpläne des 28. Juli 2013.

Im Sommer, wenn alle in Urlaub fliegen, ist der Luftverkehr besonders dicht: Durchschnittlich 30.000 Flüge gab es in dem ausgewerteten Zeitraum über Europa – und zwar täglich. Besonders eng drängeln sich die Maschinen über Großbritannien. Allein am 21. Juni etwa starteten oder landeten 5600 Flugzeuge auf britischen Flughäfen. Die Daten zeigen, wie komplex die Steuerung der Infrastruktur im Luftverkehr ist.

Das Video zeigt den Flugverkehr übrigens 1400 Mal schneller als in Echtzeit. Lassen Sie sich von der einzigartigen Coreographie der Flugzeuge beeindruckenden!

Der Luftverkehr laut NATS in Zahlen

  • an einem normalen Tag im Juli verkehren täglich etwa 30.000 Maschinen im europäischen Luftraum
  • etwa ein Viertel davon fliegen innerhalb des britischen Luftraums
  • Zusammengenommen legen die Maschinen pro Tag mehr als 46 Millionen Kilometer zurück
  • das entspricht mehr als 1000 Erdumrundungen oder mehr als 100 Flügen zum Mond

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für