Von Istanbul bis Wismar

13 Reisetipps für den Sommer

Open-Airs, Stadtfeste, Sportveranstaltungen, Shopping-Events, Neueröffnungen: Der Sommer 2014 bietet in ganz Europa Gelegenheiten für einen Kurztrip. TRAVELBOOK.de listet acht Highlights auf – von Istanbul bis Wismar.

Istanbul Shopping Fest

Zum nunmehr vierten Mal findet am Bosporus das Istanbul Shopping Fest (ISF) statt. Das Festival, das noch bis zum 29. Juni stattfindet, bietet neben günstigen Einkaufsmöglichkeiten auch zahlreiche Kulturevents und Gelegenheiten, kulinarische Entdeckungen zu machen. Fast jeder Tag hat einen besonderen Fokus: So gibt es den Shoe & Bag oder den Technology Day. Alle am Festival teilnehmenden Shops und Einkaufscenter bieten während des Zeitraums Sonderrabatte auf Waren an. Auf der Website des ISF bekommen Interessierte einen Überblick über die Termine.

Die besten Hotels in Istanbul im Überblick

Beim Istanbul Shopping Fest geht es nicht nur ums Einkaufen, auch viele Kulturevents finden während des Festivals statt

Foto: accord-pr.com

Warnemünder Woche und Hanse Sail locken

Gleich zwei Großveranstaltungen stehen in Rostock und Warnemünde bevor. Vom 5. bis 13. Juli werden fast 2000 Segler aus 20 Nationen zur Warnemünder Woche erwartet. Verschiedene Wettbewerbe von den Internationalen Deutschen Meisterschaften über das German Open bis zur Kitesurf Trophy stehen auf dem Programm, teilt der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern mit. Vom 7. bis 10. August steigt dann die Hanse Sail Rostock. Mehr als 200 Traditionssegler und Museumsschiffe werden dazu erwartet. Besucher dürfen auf vielen Schiffen mitfahren, auf mehreren Bühnen gibt es Musik. Am letzten Veranstaltungstag ist die Parade der Nationen einer der Höhepunkte.

Die am besten bewerteten Hotels in Warnemünde

Romantik-Nächte in Poitou-Charentes

Zum zehnten Mal gibt es in diesem Sommer die Romanik-Nächte in Poitou-Charentes. Die Region ganz im Westen Frankreichs mit der Hauptstadt Poitiers ist mit rund 800 romanischen Kirchen und Klöstern eine der wichtigsten des Landes für diesen bedeutenden Architekturstil des frühen Mittelalters. Vom 28. Juni bis 13. September gibt es an jedem Abend eine Veranstaltung hinter romanischen Mauern. Konzerte von Jazz über Gospel bis Weltmusik gehören ebenso dazu wie bildende Kunst, Straßentheater oder Feuerwerk, wie das Fremdenverkehrsamt der Region mitteilt. Den Eröffnungsabend beispielsweise gestaltet die für ihre Feuerwerke bekannte Groupe F in der zum Weltkulturerbe zählenden Abtei St. Savin-sur-Gartempe.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten Frankreichs

Neuer Park zur Evolution des Menschen im Süden Polens

Ein „Park der Wissenschaft und der Evolution des Menschen“ eröffnet am 28. Juni im Süden Polens. In Krasiejów nicht weit von Opole (Oppeln) lädt der Jura-Park, den es schon seit 2010 gibt, dann in diesem neuen Bereich zu einer Expedition durch die Erd- und Menschheitsgeschichte ein. Das neue Ausstellungsgebäude wirkt allerdings futuristisch, es stellt einen Hangar für Raumschiffe dar, teilt das Polnische Fremdenverkehrsamt mit. Passagiere, die zur Raumstation abheben, erleben dort auf einer Reise in die Vergangenheit zentrale Momente der Erdgeschichte mit, vom Aussterben der Saurier bis zur Entwicklung des Menschen. Zur Eröffnung des neuen Parks am 28. Juni ist ein Archäologisches Fest geplant.

Die Top-Hotels in in Polen

Festival in Utrechts Botanischem Garten

Schauplatz für das Kultur- und Musikfestival „deBeschaving“ in Utrecht ist der Botanische Garten. Dort treten am 5. Juli auf sechs Bühnen zahlreiche Künstler auf, teilt das Niederländische Büro für Tourismus mit. Musikalisch reicht das Spektrum von Rock und Pop bis Hip-Hop und Electronic. Das Festivalmotto lautet in diesem Jahr „Homo ludens“, also „spielender Mensch“. Sich im Rahmen des Festivals mit wissenschaftlichen Themen zu beschäftigen, ist im benachbarten Science Park möglich. Das Festival am 5. Juli ist von 12.00 bis 23.00 Uhr geöffnet. Der Eingang aufs Festivalgelände ist in der Budapestlaan 17. Der Eintritt kostet 27,50 Euro.

Wo Sie in Utrecht am besten übernachten können

„Extraschicht“ im Ruhrgebiet

Im Ruhrgebiet geht es in diesem Sommer wieder in die „Extraschicht“. Bei der 14. Auflage der „Nacht der Industriekultur“ sind am 28. Juni 500 Veranstaltungen an 50 Industriedenkmälern geplant, teilt Ruhr Tourismus mit. Das Motto lautet „Zu Hause in Europa“. Zum Beispiel ist auf der Zeche Zollverein internationales Straßentheater zu sehen. Die Jahrhunderthalle Bochum wird zum „Festspielplatz Europa“ mit einem Programm-Mix aus Poetry-Jazz-Slam, Tanz und Theater. Die Lindenbrauerei Unna stellt unter dem Titel „Lichtweg durch Europa“ Lichtinstallationen europäischer Künstler vor. Im Museum der deutschen Binnenschifffahrt in Duisburg folgen die Symphoniker der Stadt musikalisch den Flüssen Europas.

Top-Hotels in Duisburg

Porto feiert São-João-Fest

Ein Plastikhammer gehört in der Nacht vom 23. auf den 24. Juni im portugiesischen Porto zur Grundausstattung. Dann wird das São-João-Fest gefeiert. Bei den Feierlichkeiten zu Ehren des Stadtheiligen gibt es in der ganzen Stadt Tanzgruppen, Live-Musik und Essen, teilt Turismo de Portugal mit. Mit dem Plastikhammer schlagen sich Einheimische und Gäste gegenseitig auf den Kopf. Das soll Glück bringen. Der Hammer ist der moderne Ersatz für die Lauchstange, die früher zum Einsatz kam. Abschluss des Festes ist ein Feuerwerk auf dem Fluss Douro.

Die am besten bewerteten Hotels in Porto

Wismar lädt in den Alten Hafen ein

Zu einem Besuch an der Kaikante laden die Wismarer Hafentage noch bis zum 15. Juni ein. Zum Start des maritimen Volksfests gibt es den traditionellen Fassumzug, der an die Zeit erinnert, als Bierbrauen in Wismar noch weit verbreitet war. Wie der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern mitteilt, gibt es an allen Tagen im Alten Hafen Karussells, Riesenrad, Straßentheater, Musik und Jahrmarkttreiben. Zu Rundfahrten in die Wismarer Bucht starten die Traditionssegler „Atalanta“ und „Wissemara“. Geplant sind außerdem ein Drachenbootrennen und am Samstag um 23.00 Uhr ein Feuerwerk.

Die Top-Unterkünfte in Wismar

Fan-Wanderung im Berchtesgadener

Beim Wanderfestival im Berchtesgadener Land kommen Anhänger der Fernseh-Serie „Die Bergretter“ auf ihre Kosten. Hauptdarsteller Martin Gruber und einige seiner Schauspiel-Kollegen begeben sich mit auf die erstmals angebotene Fan-Wanderung, teilte der Veranstalter mit. Start ist am 5. Juli um 10.00 Uhr am Parkplatz Hochschwarzeck in der Ramsau. Die Wanderung kostet 19 Euro.

Krimi-Kahnfahrten im Spreewald

Kahnfahrten im Spreewald sind langweilig? Mitnichten! Spannend wird es in jedem Fall bei den Krimi-Kahnfahrten mit der Schriftstellerin Franziska Steinhauer in Burg. Laut Tourismus-Marketing Brandenburg dauern die Fahrten jeweils zwei Stunden. Am 5. Juli geht es um den Krimi „Kumpeltod“, am 16. August um „Sturm über Branitz“ und am 6. September um „Die Fälle des Konrad Benno Katzmann“. Kartenvorverkauf bei der Touristinformation Burg, Telefon: 035603/750160

Hier erfahren Sie mehr über die Mark Brandenburg

Almrosenfest im Nationalpark Hohe Tauern

St. Jakob feiert am 21. und 22. Juni Almrosenfest. Rund um die Gemeinde im Defereggental in Osttirol blüht in dieser Zeit die rote Erika, der das Fest gewidmet ist. Die grünen Bergmatten im Nationalpark Hohe Tauern tragen dann eine Zeit lang Rot. Die Erikablüte lässt sich nach Angaben des Tourismusverbands der Region etwa rund um den Obersee am Staller Sattel gut beobachten. Beim Almrosenfest sorgen Osttiroler Musikgruppen für Unterhaltung. Bei der Deferegger Kunsthandwerkstraße zeigen Handwerkskünstler ihre Werke. Es gibt aber auch Bungee-Jumping an einem Kran aus 65 Metern Höhe.

Bex zeigt Kunst im Freien

Skulpturen von mehr als 50 zeitgenössischen Künstlern sind im Szilassy-Park von Bex zu sehen. In der kleinen Stadt im Schweizer Kanton Waadt findet alle drei Jahre die Freiluftausstellung „Bex & Arts“statt. Sie ist vom 1. Juni bis zum 5. Oktober täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Führungen sind auf Anfrage möglich, wie Waadtland Tourismus mitteilt. Thema der Kunstschau unter freiem Himmel ist diesmal „Plötzliches Auftauchen“.

Die besten Hotels in Bex

Neuen SalzAlpenSteig im Juli ausprobieren

Der neue Premium-Weitwanderweg SalzAlpenSteig lässt sich bald erstmals ausprobieren. Die Zertifizierung der Route und die offizielle Einweihung sind zwar erst für den Herbst geplant. Im Rahmen des Wander-Festivals im Berchtesgadener Land gibt es aber am 5. Juli eine erste öffentliche Begehung. Nach Angaben des Tourismusverbands der Region haben Wanderer auf dem Teilstück zwischen Königssee, Lattengebirge und Bad Reichenhall die Möglichkeit, den SalzAlpenSteig auf einer Länge von 27,5 Kilometern kennenzulernen. Der geführte Tagesausflug kostet 69 Euro inklusive Verpflegung und Kartenmaterial.

Sehen Sie hier Fotos des Königssees

Folgen Sie TRAVELBOOK auf: Facebook | Twitter | Google + | Instagram | Pinterest

Travel-Tipps von

Shopping-Tipps für Istanbul

Tipps für die Reise

Wer genügend Zeit mitbringt, kann – je nach Ziel – mit dem eigenen Fahrzeug von Deutschland aus starten. Ansonsten empfiehlt es sich, mit Zug oder Flugzeug ins Zielland zu reisen und dort ein Auto oder ein Wohnmobil zu mieten.

Reisen Sie wenn möglich außerhalb der Ferienzeit. Das hat mehrere Vorteile: Die Straßen sind weniger voll, und man braucht auf Campingplätzen oder in Hotels nicht zwingend vorab zu reservieren. So bleiben Sie unterwegs spontan, können dort verweilen, wo es Ihnen am besten gefällt.


Einen Überblick über die schönsten Campingplätze in Europa bietet der ADAC. Die am besten bewerteten Hotels in Ihrer Zielregion finden Sie mit dem Reiseplaner von TRAVELBOOK.

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen