Instagram-Trend #fromwhereidrone

So spektakulär ist die Welt von oben!

Noch vor ein paar Jahren musste man extra in einen Helikopter oder ein Flugzeug steigen, um Landschaften und Städte von oben aufzunehmen. Seit sich Drohnen immer größerer Beliebtheit erfreuen und auch mit kleinerem Budget erschwinglich sind, gelingen beeindruckende Foto- und Videoaufnahmen aus der Luft inzwischen viel einfacher. Unter dem Hashtag #fromwhereidrone teilen Instagram-User ihre Schätze aus der Vogelperspektive.

Quadrocopter, so nennt man die gängigste Variante der unbemannten Luftfahrzeuge, die mit einer Fernsteuerung oder per Smartphone-App einfach steuerbar sind. Einmal aufgestiegen, bewegen sich diese Mini-Roboter fast lautlos über Wasser, Land und Stadt und erreichen auch entlegene Orte. So gelingen per Knopfdruck faszinierende Aufnahmen aus der Luft, wahlweise als Video oder Fotografie.

Während sich anfangs nur die Werbe-Industrie oder etablierte Profi-Fotografen eine Drohne leisten konnten, sind die Flugobjekte inzwischen für fast Jedermann erschwinglich. Unter dem Hashtag #fromwhereidrone zeigen Hunderte Instagram-Nutzer, darunter auch die prominente deutsche Reisebloggerin @goldie_berlin, ihre schönsten Bilder von oben, mehr als 10.000 Fotos und Videos sind dort mittlerweile zusammengekommen. TRAVELBOOK hat sich dort umgesehen und einige der spektakulärsten Aufnahmen zusammengetragen:

Bláhylur (Blue Pool) Hnausapollur Crater Lake, Iceland // Photo by @bensofbrooklyn #fromwhereidrone 🎮🚁📷

Ein von From Where I Drone (@fromwhereidrone) gepostetes Foto am

Nothing beats Bronte right now

Ein von Gabriel Scanu (@gabscanu) gepostetes Foto am

Beautiful afternoon in lanikai today. Unbelievable shadows on this gorgeous aqua marine water. Great day to be outside.

Ein von Getting High In The Hawaii Sky (@skyhighhawaii) gepostetes Foto am

This used to be my home during the stay at @maafushivaru_mv 💙💙💙 #maafushivaru #fromwhereidrone

Ein von Travel diary by Sylvia (@goldie_berlin) gepostetes Foto am

Sheep party // Photo by @vemund #fromwhereidrone

Ein von From Where I Drone (@fromwhereidrone) gepostetes Foto am

Fjaðrárgljúfur Iceland #fromwhereidrone // Photo by @colbyshootspeople

Ein von From Where I Drone (@fromwhereidrone) gepostetes Foto am

Fjaðrárgljúfur Iceland #fromwhereidrone // Photo by @colbyshootspeople

Ein von From Where I Drone (@fromwhereidrone) gepostetes Foto am

Lesen Sie auch: Wie Drohnen unser Strandgefühl zerstören

Hier kostenlos bei TRAVELBOOK Escapes anmelden und bis zu 70 Prozent beim Urlaub sparen.

Travel-Tipps von

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen