Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Urlaub abseits der Hochsaison

Die besten Reiseziele für den Herbst in Europa

Mallorca eignet sich gut für einen Urlaub im September, denn das Wasser ist noch warm genug zum Schwimmen und die Touristenwelle am Abebben
Mallorca eignet sich gut für einen Urlaub im September, denn das Wasser ist noch warm genug zum Schwimmen und die Touristenwelle am Abebben Foto: Getty Images

Angenehmes Wetter, keine Touristenmassen und günstige Preise: Der September eignet sich gut für Urlauber, die außerhalb der Hochsaison verreisen wollen. TRAVELBOOK verrät die besten Reiseziele für den Herbst in Europa.

Aufgrund der Sommerferien sind die europäischen Urlaubsländer im Zeitraum von Juni bis August sehr stark überlaufen. Neben der hohen Anzahl an Touristen sind auch die Preise im Vergleich zu anderen Monaten außerordentlich hoch. Wer also die Möglichkeit hat, im Herbst zu verreisen, der sollte dies unbedingt tun. Die Temperaturen sind in dieser Zeit noch angenehm, schwimmen im Meer ist noch möglich und es gibt weniger Touristen.

Auch interessant: Getaria – eines der schönsten Küstenstädtchen in Spanien

Günstige Reiseziele im Herbst

Im September gibt es eine Menge günstiger Flüge zum Beispiel vom Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) an verschiedene Orte weltweit. Auf dem Vergleichsportal Skyscanner kann man sehen, an welchen Tagen die Flüge besonders preiswert sind. Nachfolgend einige Beispiele, die TRAVELBOOK im Zeitraum 22. bis 23. August recherchiert hat:

Reiseziele September

  • Mailand, Italien ab 26 Euro für den Hin- und Rückflug
  • Göteborg, Schweden ab 33 Euro für den Hin- und Rückflug
  • Kopenhagen, Dänemark ab 49 Euro für den Hin- und Rückflug
  • Marseille, Frankreich ab 59 Euro für den Hin- und Rückflug
  • Mallorca, Spanien ab 59 Euro für den Hin- und Rückflug
  • Pula, Kroatien ab 71 Euro für den Hin- und Rückflug

Reiseziele Oktober

  • Mallorca, Spanien ab 33 Euro für den Hin- und Rückflug
  • Thessaloniki, Griechenland ab 47 Euro für den Hin- und Rückflug
  • Bari, Italien ab 56 Euro für den Hin- und Rückflug
  • Porto, Portugal ab 69 Euro für den Hin- und Rückflug
  • Malta ab 72 Euro für den Hin- und Rückflug
  • Santorin, Griechenland ab 74 Euro für den Hin- und Rückflug
  • Split, Kroatien ab 80 Euro für den Hin- und Rückflug

Auch interessant: Die besten Tipps für den ersten Urlaub auf Mallorca

Europas Spätsommer und Herbst bieten angenehme Temperaturen

Der Süden Europas ist auch noch im Spätsommer und Herbst warm. Allerdings erschlägt einen die Hitze nicht und man kann ohne Probleme auch in der Mittagssonne rausgehen, ohne dahinzuschmelzen. Im September und Anfang Oktober kann man zudem auch noch im Meer schwimmen. Wie die Temperaturen im Schnitt in den verschiedenen Ländern aussehen: TRAVELBOOK gibt den Überblick.

Temperaturen in Griechenland und Kroatien im September und Oktober

Die kroatische Stadt Split eignet sich perfekt für einen kurzen Herbsturlaub
Die kroatische Stadt Split eignet sich perfekt für einen kurzen HerbsturlaubFoto: Getty Images

Die traumhaften Inseln, das türkisblaue Wasser, die weiß-blauen Häuser, herrlicher Wein und natürlich zahlreiche antike Bauwerke: Griechenland ist perfekt für einen Strand- und Kultururlaub. Das Land ist im Sommer voller Touristen und auf den Inseln Santorini, Mykonos, Korfu oder Milos kann man deshalb kaum einen Fuß vor den anderen setzen. Da lohnt es sich, im September hinzufliegen und die Orte in Ruhe zu erkunden oder einfach zu entspannen. Im Oktober gibt es ein Hin- und Rückflugticket nach Santorini ab 74 Euro und nach Thessaloniki schon ab 47 Euro.

Im September liegen die Temperaturen in Griechenland im Schnitt zwischen 22 und 28 Grad. Das Wasser im Mittelmeer ist um diese Jahreszeit noch warm und wer noch etwas Teint bekommen will, der kann sich in der schönen Septembersonne bräunen. Im Oktober kühlt das Wetter ab. Die Höchsttemperatur liegt in diesem Monat nur noch bei 20 Grad und die Tiefsttemperatur bei 16 Grad. Trotzdem ist das Meer meist noch warm genug zum Baden.

Kroatien ist über die Jahre zu einem der beliebtesten Urlaubsländer geworden, was nicht überraschend ist, da das Land wunderschöne Ecken hat. Das Meer ist sauber und klar und die kleinen mittelalterlichen Städte versetzten einen in eine andere Zeit. Der Herbst eignet sich perfekt für einen Urlaub in Kroatien. Die Temperaturen liegen im September zwischen 13 und 20 Grad und im Oktober zwischen 5 und 14 Grad. Flüge dorthin gibt es schon ab 70 Euro.

Temperaturen in Spanien und Portugal im September und Oktober

Spanien und Portugal sind beide populäre Reiseziele im Sommer. Besonders die spanische Insel Mallorca ist bei Urlaubern beliebt. Wer die Insel etwas leerer erleben möchte, der sollte im September hinfliegen. Tickets gibt es im September schon ab 59 Euro und im Oktober ab 33 Euro. Doch auch das spanische Festland hat viel zu bieten. Neben Strand und Meer gibt es auch Berge und kleine Dörfer, in denen man Urlaub machen kann. Im September schwanken die Temperaturen in Spanien meist zwischen 8 und 17 Grad, im Oktober liegen sie zwischen 7 und 16 Grad. Auf den Inseln ist es wärmer und es ist möglich, im Meer baden zu gehen.

Surfen Portugal
Surfen kann man im Portugal am Atlantischen Ozean das ganze Jahr überFoto: Getty Images

Auch wenn Portugal am Atlantischen Ozean liegt, so ist es doch möglich, im Herbst im Atlantik zu baden. Die Temperaturen liegen im September zwischen 16 und 23 Grad und im Oktober zwischen 16 und 20 Grad. Besonders für Leute mit einer Vorliebe für Wassersport ist Portugal das perfekte Reiseziel, denn hier kann man das ganze Jahr über surfen. Im Oktober gibt es Flugtickets zum Beipsiel nach Porto schon ab 69 Euro.

Temperaturen in Italien und Frankreich im September und Oktober

Mailand Italien
Wer lieber einen Städtetrip machen will, der ist in Italien gut aufgehobenFoto: Getty Images

Italien ist im Vergleich zu Spanien etwas wärmer. Im September liegt die Tiefsttemperatur bei 17 Grad und die Höchsttemperatur bei 23 Grad. Im Oktober wird es kühler und die Temperaturen schwanken zwischen 11 und 19 Grad. Der Herbst eignet sich besonders gut für einen Städteurlaub und Italien hat genügend schöne Städte zu bieten. Flugtickets nach Mailand gibt es im September schon ab 26 Euro. Die Preise fallen im Oktober noch weiter. So kann man ab 56 Euro nach Bari fliegen und die Flugtickets nach Bologna gibt es ab 27 Euro und die nach Venedig schon ab 31 Euro.

Urlaub im Süden Frankreichs ist nicht sehr preiswert, doch im Herbst sind die Preise für die Flüge und Hotels etwas günstiger als in der Hochsaison. Im September gibt es Flüge nach Marseille schon ab 59 Euro und die Temperaturen sind in dieser Jahreszeit noch sonnig. Im Oktober wird es im Vergleich zu anderen Ländern etwas kälter, denn die Temperaturen liegen nur zwischen 7 und 15 Grad.

Temperaturen im Norden Europas im Herbst

Herbst in Norwegen
Den Herbst kann man am besten in den nördlichen Ländern Europas in all seiner Schönheit bestaunen Foto: Getty Images

Strand, Sonne und Meer sind nicht jedermanns Sache. Besonders im Herbst werden viele von den Bergen und Wäldern angezogen. Die bunten Blätter der Bäume und die kühle Luft laden zu langen Wanderungen ein. Für solch einen Urlaub eignen sich am besten die Länder im Norden Europas. Nach Schweden, Norwegen, Finnland, Schottland, Dänemark und Irland gibt es im September und Oktober günstige Flüge. Die Temperaturen sind nicht so warm wie im Süden, doch frieren wird man mit der richtigen Kleidung nicht. Im September gibt es Flüge zum Beispiel nach Göteborg schon ab 33 Euro und nach Kopenhagen ab 49 Euro.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für