Mallorca & Co.

Spanien-Urlauber müssen sich online registrieren

Strandurlaub auf Mallorca
Spanien-Urlauber müssen sich vor der Reise online registrieren
Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Urlaub am Mittelmeer ist unter bestimmten Bedingungen wieder möglich. Doch vor der Reise müssen sich Reisende oft registrieren – so auch in Spanien. In Papierform ist die Anmeldung nur noch für begrenzte Zeit möglich.

Wer nach Mallorca oder Andalusien, auf die Kanaren oder nach Madrid möchte – Spanien-Besucher müssen sich ab sofort vor der Reise online registrieren. Seit dem 1. Juli müssen Flugreisende grundsätzlich ein Formular im Spain-Travel-Health-Portal zur Gesundheitskontrolle ausfüllen. Das Formular erzeugt einen QR-Code, der bei Einreise vorgelegt werden muss, wie das Auswärtige Amt (AA) informiert. Dies könne auch über die entsprechende, kostenlose App erfolgen.

Das Dokument ist Pflicht

Reiseanbieter wie Fluggesellschaften, Reedereien und Veranstalter müssen demnach auf die Pflicht zur Vorlage des Dokuments bei Einreise hinweisen.

Zuvor hatten bereits die Mittelmeer-Länder Griechenland und Zypern vergleichbare Einreise-Registrierungen eingeführt.