Maßnahme gegen sexuelle Belästigung?

Air India führt Sitze nur für alleinreisende Frauen ein

Die indische Fluggesellschaft Air India hat sich entschieden, zukünftig extra Sitze für alleinreisende Frauen anzubieten. Auch wenn die Airline betont, es handele sich um eine Maßnahme zur Erhöhung des Komforts für weibliche Passagiere, folgt die Ankündigung nur wenige Woche nach einem angeblichen sexuellen Übergriff an Bord einer Air-India-Maschine.

„Air India“ möchte mit eigens für Frauen reservierten Sitzen weiblichen Passagieren mehr Komfort bieten
„Air India“ möchte mit eigens für Frauen reservierten Sitzen weiblichen Passagieren mehr Komfort bieten
Foto: Getty Images

Ab dem 18. Januar 2017 werden Frauen in Indien die Möglichkeit haben, auf Inlandsflügen bei „Air India“ Sitze zu reservieren, die nur für weibliche Passagiere bestimmt sind. Insgesamt handelt es sich einem Bericht der Tageszeitung „The Hindu“ zufolge um sechs Plätze im vorderen Bereich des Flugzeugs.

Die Reservierung ist keinen Extra-Kosten verbunden und nur alleinreisenden Frauen vorbehalten. Wer mit Familie unterwegs ist, hat keinen Anspruch auf einen der Sitze.

Hier für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

»Komfort für weibliche Passagiere verbessern

„Wir haben das Gefühl, dass es als nationale Fluggesellschaft unsere Verantwortung ist, den Komfort für weibliche Passagiere zu verbessern. Es reisen viele alleinreisende Frauen mit uns, und wir werden einige Sitze für sie reservieren“, so der Geschäftsführer der Ertragsabteilung Meenakshi Malik zu „The Hindu“.

Die Maßnahme folgt damit auf Berichte, wonach ein männlicher Passagier Ende Dezember eine Frau auf einem Air-India-Flug von Mumbai nach Newark begrapscht haben soll.

Solche Vorkehrungen sind in Indien nicht unbekannt: In Zügen, U-Bahnen und Bussen gibt es zum Teil schon nur für Frauen reservierte Sitze, und in manchen indischen Städten sind einige Rikschas nur für Frauen bestimmt. Grund dafür ist die hohe Zahl an sexuellen Übergriffen und Vergewaltigungen in dem Land.

Auch interessant: Die beste Airline der Welt ist…

Air India erntet mit der Maßnahme jedoch viel Kritik, wie unter anderem die österreichische Tageszeitung „Kurier“ berichtet. So wird die Einführung von Sitzen nur für Frauen als  rückschrittlich bezeichnet, zudem verstärke es das Sexismusproblem eher.

Auch interessant: Das sind die unsichersten Airlines der Welt

Wir sind auch bei Snapchat, Username: travelbook

Traumurlaub bis zu 70 Prozent günstiger – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!