Izabella Meczykowski

Profi-Strandtesterin verrät ihre 3 weltweiten Top-Strände

Izabella Meczykowski hat einen Job, um den viele sie beneiden: Für ein Bewertungsportal reist sie um die Welt und testet Strände. Bei TRAVELBOOK verrät die 28-Jährige, welche drei Strände sie weltweit bisher am meisten beeindruckt haben.

150 Strände auf fünf verschiedenen Kontinenten in einem Jahr testen: Mit diesem Traumauftrag startete Izabella Meczykowski im Februar in ihren neuen Job als Deutschlands erste Profi-Strandtesterin. Das Strand-Bewertungsportal Beach-Inspector.com hatte auf Facebook eine Stellenanzeige gepostet, Tausende bewarben sich darauf. Izabella bestand alle drei Bewerbungsrunden, setzte sich gegen 10.000 Mitbewerber durch.

„Es ist definitiv ein Traumjob, weil man viel reist und viele Menschen kennenlernt“, sagt die 28-Jährige, die gerade einen kleinen Zwischenstopp in Deutschland einlegt, im Interview mit TRAVELBOOK. Allerdings nehme nicht jeder ihre Arbeit ernst: „Viele denken, ich würde nichts machen, ich würde einfach nur am Strand rumliegen und das Wetter genießen. So ist es natürlich nicht, es ist viel Arbeit.“

👻 Wir sind auch bei Snapchat, Username: travelbook

130 Kriterien, um einen Strand zu bewerten

Etwa ein bis zwei Strände pro Tag testet Izabella, manchmal alleine, manchmal mit Unterstützung. Dafür arbeitet sie einen Bewertungsbogen mit insgesamt 130 Kriterien ab, unter anderem geht es um die Beschaffenheit des Sandes, allgemeine Sauberkeit, gastronomische und sanitäre Einrichtungen, Sport- und Freizeitangebote und die Art des Publikums. „Außerdem macht man Fotos, man macht Videos, man schreibt Texte zu den Stränden, man spricht mit vielen Einheimischen“, ergänzt die gebürtige Bielefelderin.

Izabella beim Ausfüllen des Bewertungsbogens an einem Strand auf Sansibar

Foto: Beach-Inspector.com

Die besten Deals & Storys: Jetzt für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

Inzwischen ist bei ihrem Jahresvertrag Halbzeit – Dutzende Strände hat Izabella inzwischen schon gesehen und getestet, war in Afrika, Spanien und im Mittleren Osten. TRAVELBOOK wollte von der Profi-Testerin wissen, welche Strände sie bisher am meisten beeindruckt haben. Drei Favoriten hat sie uns genannt, die sie unbedingt weiterempfehlen würde:

1. Playa de las Conchas, Isla de la Graciosa, spanien

Izabella: „Die Isla de la Graciosa ist eine kleine Kanareninsel, zu der man von Lanzarote aus Tagesausflüge machen kann. Mit dem Boot braucht man ungefähr 20 Minuten, dann geht es weiter mit dem Jeep, oder man kann in ungefähr einer Stunde zur Playa de las Conchas hinwandern. Das ist ein sehr wilder Strand, der aber wirklich sehr schön ist, es gibt dort so viele Farbkontraste, schwarzes Lavagestein, sehr weißer Sand, wunderschönes blaues Meer, wirklich top!“

Traumhaftes Farbenspiel: die Playa de las Conchas

Foto: Getty Images

Auch interessant: Isla la Graciosa – Die unterschätzte achte Kanareninsel

2. Dolphin Reef bei Eilat, Israel

„Das ist ein superschöner Strand, man zahlt zwar Eintritt, aber es ist auf jeden Fall das Geld wert. Es gibt dort frei lebende Delfine, man kann dort schnorcheln oder tauchen gehen und sieht dort die Tiere unter Wasser, das ist auf jeden Fall ein einmaliges Erlebnis. Das ist kein Delfinarium, wo die Tiere in Gefangenschaft leben, sondern sie leben dort wirklich frei, das hat mich beeindruckt. Überhaupt war der Strand sehr schön gestaltet, es gab eine Art Baumhaus mit Cafés und Bars, sehr empfehlenswert.“

Blick auf den Dolphin Reef in Israel, wo man mit frei lebenden Delfinen schwimmen kann

Foto: Getty Images

3. Nungwi Beach, Sansibar

„Sansibar war meine erste Station, dort fand ich den Nungwi Beach besonders schön, wo ich in einem Hostel gewohnt habe. Das war so ein typischer Hippie-Strand, ich hab mich dort sehr wohl gefühlt, die Atmosphäre war sehr locker, die Menschen waren superfreundlich und haben mich aufgenommen, als würde ich zur Familie gehören. Das Wasser war kristallklar, der Strand traumhaft, schöner weißer Sand, man hatte dort dieses Paradies-Feeling pur.“

Izabella im Februar 2016 beim Testen des Nungwi Beach auf Sansibar

Foto: Beach-Inspector.com

Auch interessant: 6 gute Gründe für einen Urlaub auf Sansibar

Die garantiert günstigsten Urlaubsangebote im Netz – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen